Hotel

The Pink Pepper Tree

Mallorca, Balearen, Spanien

„Ich liebe die Farbe rosa und das Kochen und Glynn liebt Bäume“, sagt Jacqueline Rozenhart, gute Seele des „The Pink Pepper Tree“. „Der Name passt zu uns, ist eine schöne Erinnerung an unser erstes Hotel und bleibt gut in Erinnerung.“ Das wohlige Gefühl, das sich beim Klang des Hotelnamens einstellt, setzt sich fort sobald man das neue Hotelprojekt von Jacqueline und Glynn Jones betritt.

Die Finca, deren ursprüngliche Gemäuer bereits mehrere hundert Jahre alt sind und im Jahr 2015 wunderschön renoviert wurde, liegt idyllisch am Rande des Dörfchens Lloseta, am Fuße des Tramuntana-Gebirges im Herzen von Mallorca. Alle Räume des kleinen Schmuckstücks strahlen eine warme mediterrane Atmosphäre aus – überall blickt man auf viel Holz, helle, weiche Farben und rauen Stein – kombiniert mit witzigen Interieurdetails, wie etwa dem Baum an der Bar im Wohnzimmer, den prunkvollen Kronleuchtern oder einem Stuhl mit einem Bezug aus alten Landkarten.

Nach dem ersten herzlichen Willkommen sorgen die Gastgeber fortlaufend mit angenehmer, persönlicher Betreuung für einen rundum gelungenen Aufenthalt. Während Glynn jede Menge tolle Tipps für Tagesausflüge, Restaurants und Strände parat hat, ist Jacqueline die Ansprechpartnerin rund um den Hotelbetrieb und Küche..

Nach dem leckeren Frühstück hat man die Qual der Wahl: Faulenzt man in der Hängematte unter einem der Obstbaum, zieht man sich mit einem Buch auf einen Liegestuhl im Garten zurück oder genießt doch lieber die Sonne am Swimmingpool? Sicher ist: in der schönen, weiträumigen Anlage findet sich für jeden ein ruhiges Plätzchen.

Wer sich verwöhnen lassen will, kann aus dem vielfältigen Angebot an Massagen- und Körperbehandlungen wählen. Wer seinen Tag aktiver gestalten will: die nahen Berge laden zum Wandern ein – spektakuläre Sicht über die Insel mit eingeschlossen. Die Strände von Palma sind nur rund 25 Minuten mit dem Auto vom Pink Pepper Tree entfernt.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Doppelzimmerab140 €
mehr

Nachhaltig

ArchitekturDer Bau der Finca datiert ungefähr auf das Jahr 1570 zurück. Bei der Restaurierung 2015 wurden viele der ursprünglichen Baumaterialien bewahrt. Die alten Steine finden sich im Eingang des Hotels sowie in den Böden wieder. Alte Balken und Holz wurden, wo immer es ging, in Möbel wie Schränke, Regale oder dekorative Elemente upgecycelt – wodurch der ganz spezielle Stil zustande kommt, den die Betreiber „shabby chic“ nennen.

FoodDas jeden Morgen frisch zubereitete Frühstück besteht aus einem leckeren Obstsalat, griechischem Joghurt, verschiedenen Cerealien, Brötchen und Croissants, Käse, Tomaten, Aufschnitt sowie frisch zubereiteten Eiern. Auf Wunsch bereitet die Gastgeberin dreimal pro Woche ein leichtes Mittagessen zu, sowie abends ein ständig wechselndes 3-Gänge-Überraschungs-Menü. Selbstverständlich können die Gerichte auch für Vegetarier oder Allergiker angepasst werden. Zur Zubereitung werden vorwiegend regionale, den Jahreszeiten entsprechende Produkte verwendet.

UmweltEin umweltfreundlicher Hotelbetrieb gehört zum Konzept des Pink Pepper Tree. Für die Heizung wird ein Pelletofen genutzt, der von Solarpanels unterstützt wird. Die Decke des Gebäudes wurde gut gedämmt, um ein optimales Raumklima zu erhalten, die Fenster sind doppelt verglast - insgesamt hat das Haus ein B+++ bei der Energiebeurteilung. Zur Reinigung werden ökologische Mittel verwendet. Das Grauwasser wird für die Bewässerung des Gartens und der Landwirtschaft genutzt. Die Küchenabfälle werden kompostiert, alle anderen Abfälle getrennt gesammelt um ein Recycling zu ermöglichen.

Well-BeingFriedlicher Urlaub und Erholung stehen ganz oben auf der Prioritätenliste des Pink Pepper Tree. Für das volle Verwöhnprogramm lassen sich diverse Körper- und/oder Gesichtsbehandlungen buchen. Angeboten werden feuchtigkeitsspendende Körpertreatments, vitalisierende Gesichts-Peelings, Ayurveda-Kopfmassagen, Entspannungsmassagen mit Zitronen- oder Orangenöl sowie Hot-Stone-Massagen. Die Körper-und Gesichtsbehandlungen werden von zwei lokalen, professionellen Therapeuten angeboten. Sie arbeiten mit ätherischen Ölen und Produkten der mallorquinischen Marke Natur Gaia. Die Spa-Behandlung können im Mediationsraum, im eigenen Zimmer oder im Sommer auch in den Obstgärten durchgeführt werden.


Steckbrief

  • Inhabergeführtes, stylisches Wohlfühlhotel
  • Private Atmosphäre und persönliche Betreuung
  • Schöne Gartenanlage
  • Massage und Körperbehandlungen im Angebot
  • Nächster Strand 25 Minuten mit dem Auto entfernt
  • Gute Lage für Wanderungen
  • Für Erholungssuchende, Verliebte, Feiern und Workshops

Boutique-Hotel8 ZimmerRestaurantNo ChildrenWi-FibarrierefreiPoolkeine Haustiere

Ausstattung

  • 8 Zimmer mit Klimaanlage, dänischen Boxsping-Betten und en-suite Bad
  • Fön, Handtücher, Badetücher und Bademantel, Tee- und Kaffeekocher, Flachbild-TV auf Anfrage
  • Natürliche Kosmetikartikel
  • Lounge mit kleiner Bibliothek
  • 300 Quadratmeter große Holzterrasse
  • Großer Hof mit Tischtennisplatte
  • Garten und Pool
  • Multifunktionsraum für Yoga oder Meditation
  • Kinder erst ab 12 Jahren

Stimmen

Described as ‘your home hotel’, the property is run by a lovely couple who, despite not having run a hotel before, have warm hospitality running through their veins. It’s surely impossible not to feel at home here.

Jan Edwards, eatdrinksleepmallorca.com, April 2016
Buchung anfragen

Ohne Aufschlag buchen!


Zimmer + Preise

pro Nacht
Doppelzimmerab140 €
mehr

Lage + Anfahrt

Mit dem Flugzeug

Vom Flughafen in Palma de Mallorca (PMI) fährt man circa eine halbe Stunde mit dem Auto ins Pink Pepper Tree. Es gibt auch die Möglichkeit vom Flughafen aus mit der Bahn zum Hotel zu gelangen, der Bahnhof in Lloseta ist nur 10 Minuten vom Hotel entfernt. Auf Wunsch können die Gäste von dort kostenfrei abgeholt werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.