Hotel

Taxhof

Bruck a/d Glstr., Salzburger Land, Österreich

Dem Himmel so nah – lebt es sich oben auf dem Berge, wo die Familie Unterberger seit über 300 Jahren in ununterbrochener Folge den Erbbauernhof Taxhof bewohnt und bewirtschaftet. In den letzten drei Jahrzehnten wurde er vom einfachen Bergbauernhof mit Jausenstation zu einer Herberge mit preisgekrönter Architektur ausgebaut.

Das Gute daran: der ursprünglichen und familiären Atmosphäre des Ortes haben moderne Ausbauten und architektonische Fantasierereien keinen Abbruch getan. Ferien auf dem Taxhof ist immer noch Eintauchen in vergangene Zeiten inmitten ursprünglicher unverbauter Natur. Denn seit bald 500 Jahren liegt der Taxhof hier oben auf 1020 Metern überm Meer in Alleinlage inmitten der Bergwelt der Hohen Tauern und weithin sieht das Auge nur Wiesen, Wälder, Berge und Täler.

Dieser Luxus wurde beim Bau neuerer Suiten dann auch ausdrücklich integriert. In der Dachbodnsuite sitzt man an riesigen Fensterscheiben scheinbar direkt neben den Bergen und liegt im Bett unterm nächtlichen Sternenhimmel. Die Baumhaussuite, selbst ganz aus Holz bestehend, ist umkränzt von dicken Ahornstämmen und Zweigen, wie es sich für ein Baumhaus halt so gehört. Allerdings sitzen Sie hier natürlich dabei im Trockenen.

Die verschiedenen Unterkünfte sind alle mit viel Holz und Naturstoffen gestaltet, und einer schönen Mischung aus alten und neuen Möbeln eingerichtet. Die Familie Unterberger kümmert sich neben der Landwirtschaft nun auch liebevoll und stilvoll um ihre Gäste. Bei Frühstück und Abendessen werden zu einem großen Teil Produkte aus der hofeigenen Landwirtschaft oder von benachbarten Bauern verarbeitet. Kredenzt werden die Köstlichkeiten dann in den urigen alten Bauernstuben oder auf der Terrasse mit atemberaubendem aber dafür appetitanregendem Ausblick.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Doppelzimmerab120 €
Apartmentab130 €
Suiteab145 €
mehr

Nachhaltig

ArchitekturVor fast 500 Jahren wurde der Taxhof zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Immer noch stehen hier oben auf dem Berg die alten Gebäude aus traditionell hell verputztem Mauerwerk und dunklem Holzwerk, blumengeschmückt wie man sich das so vorstellt. Doch in den letzten 10 Jahren hat sich architektonisch einiges getan hier oben. Ein Dachboden wurde zu einer halb gläsernen Suite ausgebaut, ein altes Getreidehäuschen aus 1675 zu einem gemütlichen Rückzugsort umfunktioniert und einige alte Heustadl stufenweise den Hang hinauf verschränkt ergeben nun die „Heustodlsuite“, die 2012 mit dem Rosenheimer Holzbaupreis und dem AIT Award ausgezeichnet wurde. Neuestes Baby ist die Baumhaussuite, die sich mit ihrer modernen Bauweise durch die Verwendung von ausschließlich natürlichen Materialien harmonisch in die umgebende Landschaft integriert. Verwendet werden auf dem Taxhof weitgehend heimisches Holz und Stein sowie regionale Loden- und Leinenstoffe und Keramik. Dabei legt die Familie Unterberger großen Wert darauf mit regionalen Firmen zusammen zu arbeiten.

Food„ Oafoch, ehrlich und guat“ wird gekocht am Taxhof, der mit Trinkwasser aus der eigenen Quelle versorgt ist. Frisch, regional und saisonal, wie es am Bauernhof, wo kein Supermarkt um die Ecke steht, halt üblich ist. Ein großer Teil der verwendeten Produkte stammt dabei aus hofeigener Landwirtschaft und von den eigenen Hühnern, Lämmern, Rindern. Außerdem gibt es selbstverständlich selbstgemachte Marmeladen, Säfte, Honig und Schnaps. Alles was nicht selbst produziert wird, stammt aus der näheren Region, und gekocht wird ohne viel „Schi Schi“ aber mit Freude. Die Unterberger wissen: Das schmeckt man dann auch.
Frühstück gibt es jeden Tag, Abendessen nicht immer, sondern je nach Plan. Das Abendessen besteht aus einem mehrgängigen Menü. Dazu gibt es flüssige Köstlichkeiten aus dem Felsenkeller. Auch für Vegetarier ist gesorgt. Vegane Gerichte auf Anfrage und gegen Aufpreis.
An den Tagen, an denen kein Abendessen angeboten wird, besteht die Möglichkeit sich einen Snack im Genußkorb zusammenstellen zu lassen, den man sich dann im eigenen Apartment oder Suite aufwärmen kann.

Das nennt man Nachhaltigkeit: seit über 20 Jahren arbeiten einige Mitarbeiter schon auf dem Taxhof und gehören damit schon so gut wie zur Familie.

UmweltEs gibt eine eigene Quelle, die den Taxhof mit Wasser versorgt. Das Kaminholz stammt aus der eigenen, ökologisch betriebenen Landwirtschaft (traditionelle ressourcen- und umweltschonende Landwirtschaft)

Well-BeingJede der modernen Suiten und Apartments verfügt über eine eigene kleine Sauna. Auch eine Massage kann auf Anfrage gebucht werden. Wer zusätzlich mal so einen richtig ausgiebigen SPA Besuch genießen will, bekommt als Gast des Taxhofes reduzierten Eintritt ohne Wartezeit in den Tauern Spa in Zell am See-Kaprun.


Steckbrief

  • Familiengeführter Bergbauernhof mit angeschlossener eigener Landwirtschaft
  • B&B Zimmer im Haupthaus, Suiten und Apartments in separaten, unterschiedlich gestalteten Häusern
  • Traumhafte Ausblicke in die Bergwelt
  • Verwendung von Produkten aus eigener Landwirtschaft im Restaurant
  • Ferien wie zu Großvaters Zeiten
  • Ideal für ruhesuchende Gäste
  • Wasserversorgung aus der eigenen Trinkwasserquelle
  • Diverse Vorteilsangebote für Gäste in der Umgebung (Golfclub Zell am See-Kaprun, Tauern Spa Kaprun, etc.)
  • Idealer Ausgangspunkt zum Wandern, Skifahren, Golfen, Ausflüge
  • Auch für Veranstaltungen und Feierlichkeiten geeignet (Miete des gesamten Hofs)

Berghotel2 Zimmer, 4 Suiten, 2 ApartmentsRestaurant + eigene Kochgelegenheit (nicht in den DZ)Kinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein PoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • Suiten und Apartments mit eigener Kochgelegenheit
  • Frühstück oder Halbpension buchbar
  • Restaurant (exklusiv für Gäste)
  • Genusskorb mit verschiedenen Speisen bestellbar (um in der eigenen Unterkunft zu essen)
  • Bauernstube als Raum für Veranstaltungen
  • Sauna (in den Suiten und Apartments)
  • Streichelzoo
  • Liegestühle
  • Kostenfreie Parkplätze

Stimmen

Morgens zum Frühstück und abends treffen sich alle in der Taxhof-Stube bei den Unterbergers zum Genießen, oder zwischendurch auf einen gemütlichen Aperitiv auf der beheizten Terrasse. Schön? Nein. Unbezahlbar!

kaefer-die-zeitung.de, November 2012

Die drei alten Heustadl, die auf den ersten Blick so vertraut wirken, dienen nur zur Tarnung. Was sich dahinter verbirgt? Modernes Wohndesign mit viel Holz, eine luxuriöse Ausstattung und fast schon verschwenderisch viel Platz für zwei Personen. Die Räume sind über mehrere Ebenen gestaffelt, und die Badewanne findet man hier nicht im Bad, sondern zwischen Bett und Fenster – mit Blick auf den Nationalpark Hohe Tauern.

schoener-wohnen.de, März 2014

Zertifikate + Auszeichnungen

AIT Award

2012

Gault Millau

1 Haube, 14 Punkte - 2009

Buchung anfragen

Ohne Aufschlag buchen!


Zimmer + Preise

pro Nacht
Doppelzimmerab120 €
Apartmentab130 €
Suiteab145 €
mehr

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Von Salzburg fährt man circa 1,5 Stunden bis zum Taxhof (105 km), von München aus dauert die Fahrt circa 2,5 Stunden (180 km) und von Zürich aus ist man circa 5,5 Stunden unterwegs (440 km).