Hotel

Monaci delle Terre Nere

Zafferana Etnea, Sizilien, Italien

Willkommen auf Sizilien! Das Monaci delle Terre Nere bietet das Beste von Italien und noch ein bisschen mehr. Von außen wirkt das Boutique-Hotel wie ein alter Palazzo, ein wenig abgeschrammt und gleichzeitig ehrwürdig. Hinter den dicken Steinmauern finden Freunde des ästhetischen Wohnens ihr Glück. Freigelegte, schwere Mauern aus Vulkangestein treffen auf feines, modernes Mobiliar, Holzbalkendecken in eleganten Zimmern und sensationell: das Zimmer mit der riesigen Schiebetür, die den Blick freigibt auf das historischen Weingut.

Überhaupt die Aussicht: Vom Monaci delle Terre Nere hat man einen herrlichen Blick auf den Ätna, die Weinberge und das türkisblaue Mittelmeer. Im schön angelegten Garten kann man am Pool entspannen oder unter einem der alten, knorrigen Bäume Schutz vor der Sonne finden und die wunderbare Ruhe genießen. Auf dem rund 24 Hektar großen Areal lässt sich einfach mal durchatmen, das Grün genießen und die Seele baumeln. Für Kinder gibt es einen schönen Spielplatz, Erwachsene freuen sich über die Bar mit Kamin.

Das Essen, wie könnte es auf Sizilien anders sein, ist köstlich. Morgens genießen die Gäste ein besonders feines und schön angerichtetes Biofrühstücksbuffet. Neben frischem Brot, Marmeladen, Obst und Eiern gibt es sogar Eiscreme. Was will man mehr? Für das Mittag- und Abendessen, das im Restaurant serviert wird, wird Gemüse und Obst aus eigener Herstellung verarbeitet – und dazu edle Weine aus der Region gereicht. Weinproben und Kochklassen werden regelmäßig angeboten.

In nur zwei Kilometern Entfernung befindet sich das kleine Städtchen Zafferana Etnea, in dem es sich hübsch flanieren lässt. Das Monaci delle Terre Nere liegt 20 Autominuten vom Strand und von der Stadt Acireale entfernt. Taormina, auch immer einen Ausflug wert, befindet sich 35 km entfernt.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Doppelzimmerab150 €
Suiteab250 €
mehr

Nachhaltig

ArchitekturDie Fassade des Haupthauses des historischen Weinguts wurde weitestgehend belassen. Die Innenräume wurden sanft mit Naturmaterialien aus der Region renoviert und dabei zum Teil die beeindruckenden Mauern aus Lavagestein freigelegt. In vielen Räumen wird mit natürlichem Licht, das durch bodentiefe Fenster und Terrassentüren einstrahlt, gearbeitet. Viele Holzelemente, auch freiliegende Deckenbalken, geben den Innenräumen einen natürlichen Look.

FoodDie Betreiber des Monaci delle Terre Nere fühlen sich sich tief der Slow-Food-Bewegung verbunden. Essen dient hier nicht einfach dazu, Nährstoffe aufzunehmen, sondern mit allen Sinnen zu genießen und die Speisen wertzuschätzen. Bei den Lebensmitteln wird auf kontrolliert biologischen Anbau geachtet, vieles davon stammt aus eigenem oder lokalem Anbau.

Umwelt
Der Betreiberin des Monaci delle Terre Nere ein großes Anliegen das Anwesen und die Natur darum herum zu bewahren. Der komplette Betrieb ist biozertifiziert. Das Personal des Hotels ist darauf geschult möglichst umwelt- und ressourcenschonend zu agieren. Zur Reinigung kommen nur Öko-Materialien zum Einsatz. 
Bei den Lebensmitteln wird auf kontrolliert biologischen Anbau geachtet, vieles davon stammt aus eigenem oder lokalem Anbau.

Well-BeingDas Hotel hat Yoga- und Pilatesstunden im Angebot und bietet Ayurveda-Massagen an.


Steckbrief

  • Ländliches Boutique-Hotel in traumhafter Lage
  • 24 Hektar großes Grundstück mit eigenem Weinberg
  • Dinner auf der Terrasse mit Blick auf's Mittelmeer
  • Originelle Innenarchitektur
  • Restaurant mit sizilianischem Slow-Food
  • Kochklassen und Weinproben
  • Kräutertour im Garten
  • Circa 10 km von der Küste entfernt

Boutique-Hotel20 ZimmerRestaurantKinder willkommenWi-Finicht barrierefreiPoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • Restaurant mit Terrasse
  • Bio-Frühstücksbuffet
  • Lounge Bar mit offenem Kamin
  • Infinity Pool mit Meerblick
  • Zimmer ohne Fernseher
  • Spielplatz im Garten
  • Yoga und Pilates Klassen
  • Verleih von Fahrrädern

Stimmen

This boutique vineyard hotel is a luxurious escape right at the bottom of Mount Etna's slopes. We enjoyed a marvelous lunch provided by the young and talented chef Bleri Dervishi as well as sampled the wines from the vineyards including; Nerello Mascalese (the hotel's restaurant Locanda Nerello is named after this variety) and Carricante, a wine grape variety which can be found only in the Etna region.

Jim Dobson, forbes.com, Mai 2017

It’s a fantastico experience from the first moment of arrival... And an even more splendido experience when we bag the romantic Suite Amabile with its crater views and a freestanding bathtub by the bed. It’s hard to tear ourselves away from such a bedroom, but then there’s the cuisine... Monaci delle Terra Nere gets full marks and more for soul. The only hiccup? Those lava paths kill the Laboutins. But, yes, I think I’ve found one of my favourite hotels.

Caroline Phillips, huffingtonpost.com, September 2015

Zertifikate + Auszeichnungen

ICEA-zertifziert

Istituto certfificazione etica e ambientale

Buchung anfragen

Ohne Aufschlag buchen!


Zimmer + Preise

pro Nacht
Doppelzimmerab150 €
Suiteab250 €
mehr

Lage + Anfahrt

Mit dem Schiff

Den Hafen in Palermo steuern mehrere Schiffs- und Fährdienste vom italienischen Festland aus an (z.B. Genua oder Livorno). Von dort fährt man noch knapp 3 Stunden bis zum Monaci. Es gibt aber auch eine Schiffsverbindung von Neapel nach Catania.

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen in Catania ist nur circa 30 Minuten mit dem Auto vom Monaci delle Terre entfernt (37 km). Wer die Insel erkunden möchte, ist ein Mietwagen empfohlen, es steht aber auch ein Shuttleservice vom Hotel zur Verfügung. Die genaue Adresse erhalten Sie bei der Buchung.