Hotel

La Subida

Cormons , Friaul, Italien

An der Grenze von Italien und Slowenien, hat Familie Sirk ein Country Resort geschaffen, in dem Tradition auf Komfort, und moderne Architektur auf ursprüngliche Natur trifft, und Gäste aus aller Welt gemütlich mit einheimischen Friulanern bei einem Glas Wein zusammensitzen können.

Inmitten der Mischwälder, in denen das Anwesen liegt, baute die Familie Sirk mit viel Fantasie, Liebe zur Natur und spielerischem Vergnügen die Gästehäuser ihres Country Resorts. Nach dem Vorbild einer kleinen Bauernsiedlung sind die ersten Häuser „della Nonna“ in den 80er Jahren entstanden mit weißgetünchten Wänden und warmen Terracotta- oder Holzböden.

Oben auf dem Hügel stehen die neueren Case del Bosco mit direktem Blick in die Baumkronen, und wer Lust hat kann in la Subida auch eine Nacht im Himmelbett auf dem Heuboden verbringen oder ein gemütliches Wannenbad zwischen meterhohen Gräsern genießen.

Zum Baden lädt natürlich auch ein schönes Schwimmbecken ein, und zum Spazieren und Radfahren führen kürzere und längere Wanderwege durch Wald und Weinberge. Das Herz der Subida aber ist das Wohnhaus der Familie, in dem sich die Rezeption und auch die „Trattoria al Cacciatore“ befindet. Hier gibt es traditionelle Speisen aus der italienischen, slowenischen und friulanischen Küche, die mit viel Liebe zum Detail aus regionalen Produkten zubereitet werden.

Der hauseigene Sirk-Essig wird von Vater Sirk höchstpersönlich mit viel Geduld und Sorgfalt aus ökologisch angebauten, ungeschwefelten Trauben der eigenen Rebberge hergestellt. Die Pflege der Rebberge wird dabei von freilaufenden Gänsen übernommen, die genüsslich die Unkräuter in Schach halten und auch gleich den besten Naturdünger beisteuern.

Bei allem Anspruch an gehobene Ausstattung und Qualität ist es den Sirks dabei besonders wichtig eine familiäre Atmosphäre und traditionelle Bodenständigkeit auf La Subida zu erhalten, die eine echte Entspannung inmitten der ursprünglichen Natur erst ermöglicht.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab140 €
Cottageab180 €
mehr

Nachhaltig

ArchitekturDie Gebäude des Anwesens sind mit traditionellen Materialien aus der Region gebaut. Die neueren Häuser wurden bis zu 100% aus Naturholz errichtet. Sie sind mit Hinblick auf größte Naturverbundenheit bei doch sehr moderner Bauweise und Ausstattung gestaltet. So gibt es zum Beispiel die Case del Bosco, deren Zimmer nur drei Wände haben. Die vierte besteht ganz aus Glas und bietet einen herrlichen Ausblick in den lichten Mischwald davor. Oder den Kosovci, der einer klassischen slowakischen Scheune nachempfunden wurde und hier in Subida zu einem hochmodernen mit Bioholz ausgebauten Ferienapartment umgebaut wurde. Auch beim Innenausbau und der Einrichtung lässt sich in allen Unterkünften viel spielerische Freude an der Verbindung von Gegensätzen erkennen. So kann zum Beispiel eine moderne freistehende Badewanne direkt neben einem originalen Bauernbett platziert sein oder ein Apartment in der Essigkelterei entpuppt sich innen als minimalistisch eingerichtete Luxusunterkunft mit Privatsauna und Freiluft-Spa.

FoodBei den in der Trattoria und der Osteria verwendeten Lebensmitteln achtet man streng auf die Verwendung regionaler Zutaten. In der Region des Collio finden sich sowohl auf der italienischen wie auch auf der slowenischen Seite noch sehr viele kleine landwirtschaftliche Betriebe mit traditionellem Anbau, von denen so gut wie alle nötigen Lebensmittel beschafft werden können.

La Subida ist Mitglied im Verein terredibeba, der sich für eine schonende Förderung der Region und der Traditionen des Collio sowohl auf der italienischen wie auch auf der slowenischen Seite einsetzt.

UmweltLa Subida achtet auf einen nachhaltigen Umgang und ein behutsames Leben in der Natur, die ihr größtes Gut ist. Auf dem Gelände wird mit Solarpanels und aus Biomasse eigener Strom produziert. Zum Transport auf dem Gelände steht das zärtlich „Beba“ genannte Elektromobil zur Verfügung und eine eigene Abwasserfilteranlage beeinflusst den Wasserverbrauch positiv. Für Ausflüge in die Umgebung, auf den Fahrradstrecken des „Slow Collio“, stehen den Gästen die sonnengelben Leih-Fahrräder zur Verfügung.

Well-BeingIn den Wald gebaut bringt La Subida seine Gäste zur Ursprünglichkeit eines Lebens in der Natur zurück. Dazu werden immer neue kreative Well-Being Ideen angeboten. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit in einer antiken Email-Wanne inmitten mannshoher Gräser und Kräuter ein warmes oder erfrischendes Bad unter freiem Himmel zu genießen. Einen Kindheitstraum kann man sich mit einer Nacht auf dem luftigen Heuboden erfüllen und sich dort im Himmelbett von dem beruhigenden Schnauben der Pferde in den Schlaf wiegen und vom ersten Zwitschern der Vögel bei Sonnenaufgang wieder wecken lassen. Dieses Schlafen und Erwachen im Rhythmus der Natur und in Verbindung mit der Aromatherapie des duftenden Heus bringt jeden Blutdruck wieder in Ordnung. Ein anderes Highlight der Waldtherapie von La Subida ist das Spezialangebot Nacht im „Nido“ - dem „Nestchen“ nur mit Schlafzimmer und Bad mitten an einem geheimen Ort im Wald, zu dem der Gast nach einem feierlichen Abendessen in der Trattoria durch die Dunkelheit - ausschließlich barfuß - geleitet wird.


Steckbrief

  • Familiengeführtes Country Resort im hügeligen Grenzgebiet von Italien und Slowenien
  • In die Natur eingebettete Unterkünfte vor allem für Paare und kleine Familien
  • Hauseigene Trattoria mit tpyisch regionalen Gerichten
  • Osteria für ein gemütliches Glas Wein und kleine Speisen
  • Spezialangebote wie Kochkurse, Naturführungen, u.ä.

Country Resort18 GästehäuserRestaurant + eigene KücheKinder willkommenWi-FibarrierefreiPoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • Selbstversorgung in allen Unterkünften, Frühstück auf Wunsch
  • Küche, TV, Radio, WLAN in fast allen Unterkünften
  • Inkl. Küchentücher, Handtücher, Bettwäsche
  • Unterkünfte teilweise barrierefrei
  • Spielplatz und große Gartenflächen
  • Pool, Tennisplatz, Reitmöglichkeit
  • kostenfreie Parkplätze
  • Golfplatz in der Nähe
  • Verleih von Fahrrädern, Vespas
  • Weites Netz aus Spazier- und Radwanderwegen

Stimmen

This is a family-run restaurant where son and daughter serve, father cooks, the ingredients are rigorously, obsessively local, homemade and hand-reared... Great food travels, there are no secret fairy-tale places left: La Subida is as close as you’ll get.

thesundaytimes.co.uk, August 2014
Buchung anfragen

Ohne Aufschlag buchen!


Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab140 €
Cottageab180 €
mehr

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Von München aus fährt man über die A10 ca. 5 Stunden nach La Subida (ca. 470 km).

Mit dem Flugzeug

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Venedig (127km) oder Ljubiljana (147 km). Von dort nimmt man sich am besten einen Mietwagen, da La Subida mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer zu erreichen ist.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.