Ferienwohnung

Heimat1883

Garmisch-Partenkirchen, Bayern, Deutschland

Willkommen in der Heimat! Gut, dieses Haus in den Bayerischen Alpen mag vielleicht nicht ihre eigentliche Heimat sein. Aber wer hier ein paar Tage verbringt, wird das wohlig warme Gefühl ums Herz nicht mehr vergessen. Gastgeber Irene und Anton Mangold haben das historische Gebäude mit der denkmalgeschützten Fassade im Inneren liebevoll kernsaniert – unter ökologischen Gesichtspunkten und ausschließlich unter Verwendung hochwertiger Naturmaterialien. Naturmaterialien wie Lehmputze und Vollholzmöbel, zum Beispiel aus duftender Zirbe, treffen auf qualitative Designklassiker und eine exklusive Ausstattung. Aus insgesamt fünf exklusiven Ferienwohnungen mit zeitgemäßem Interieur können die Gäste auswählen. Im Untergeschoss des Hauses befindet sich eine kleine Wellness-Oase mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum.

Aber es ist die Persönlichkeit der Gastgeber, die den Aufenthalt zu etwas besonderem macht. Kaum hat man sich versehen, findet man sich mit den Mangolds beim „Hoagartn“ (bayrisch für Zusammensitzen). Sie bieten gemeinsame Kräuterwanderung oder andere Aktivitäten an, um den Gästen ihre blau-weiße Heimat näher zur bringen – nicht zuletzt bei Weinproben im Gewölbekeller

Die Heimat1883 liegt in Alt-Garmisch, einem der ältesten Viertel des Ortes mit zahlreichen historischen Bauernhäuser. Rund ums Haus gibt es verschiedene gemütliche Außensitzplätze.
Ab und zu grasen Schäfchen im Garten - als natürliche Rasenmäher. Die nahe Garmischer Fußgängerzone bietet Cafés und jede Menge Einkaufs- und Bummelmöglichkeiten. Alles ist fußläufig zu erreichen.

In Sichtweite befinden sich die wunderschöne barocke Garmischer Pfarrkirche St. Martin und die verschiedenen Berggipfel des Wetterstein-, Ammer- und Estergebirges mit den beiden Wahrzeichen der Alp- und Zugspitze. Hier kann man nach Herzenslust Wandern. Zahlreiche Wanderwege lassen sich in nur 5 Minuten erreichen. Das Skigebiet ist 5 Minuten mit dem Skibus entfernt. Auch verschiedene schöne bayrische Seen wie der glasklare Eibsee oder der Staffelsee sind nicht weit.

Malereibegeisterten seien das Gabriele Münter Museum in Murnau und das Franz Marc Museen in Kochel empfohlen. Auch Ausflüge zu den Schlössern von Ludwig II, wie Linderhof, Neuschwanstein oder dem Schachenschloss im Gebirge sind problemlos möglich.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab170 €

Nachhaltig

ArchitekturErbaut wurde das historisches Mittertennhaus um 1600. 1850 brannte es bis auf die Grundmauern nieder und wurde dann ab 1883 als Armenhaus der Gemeinde Garmisch und für viele einheimische Bedürftige eine Heimat. Seit 2013 ist das Haus im Besitz der Familie Mangold, die das Gebäude mit viel Zeit und Respekt liebevoll kernsaniert und 2017 für Feriengäste wieder eröffnet hat. Ihr Ziel: ein Stück Geschichte zu erhalten und weiterzuerzählen. Die historische Fassade ist denkmalgeschützt und erhalten; bei der Renovierung wurden Naturmaterialien von lokalen Betriebe und hiesige Handwerker eingesetzt.

Das ganze Haus ist ein gelungener Mix aus Alt und Neu. Die Zimmer sind groß und hell, liebevoll durchdacht, besonders und nicht von der Stange. Maßgefertigte Vollholzmöbel vom heimischen Schreiner treffen auf moderne Designklassiker. Der Stil ist rein und ohne Schnörkel. Weit und breit kein Alpenkitsch zu finden. Die Atmosphäre ist warm und heimelig.

UmweltNachhaltigkeit spielt für die Betreiber eine sehr große Rolle. Darum haben sie entschieden, das Haus nicht abzureißen und neu zu bauen, sondern zu sanieren - mit Naturmaterialien, die lange halten, ressourcenschonend sind und lokal produziert wurden. Eine Solaranlage ist geplant.
Auf Mülltrennung wird geachtet. Die Familie Mangold unterstützt das lokale Schafsharing Team, eine nachhaltige Form der Gartenpflege.


Well-BeingIm Keller des Hauses befindet sich ein schöner Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Ruheraum und Teebar. In den Bädern wird biozertifizierte Körperpflege bereitgestellt. Aus allen Leitungen fließt belebtes Gander-Wasser.


Steckbrief

  • Luxuriöse Ferienwohnungen in denkmalgeschütztem Haus Heimat1883
  • Besonderen Mix aus Historie und Modernität
  • Nachhaltig Urlauben mit kurzen Wegen, Natur vor der Tür
  • Mitten im alten Dorfkern von Garmisch gelegen
  • Belebtes Grander-Wasser aus allen Leitungen
  • Aktivitäten wie Kräuterkochkurse, Kräuterwanderungen, Weinproben mit den Gastgebern möglich

Ferienwohnungen4 Wohnungen für 2-4 Personen, 1 Wohnung für 6-8 Personeneigene KochgelegenheitKinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein Poolkeine Haustiere

Ausstattung

  • 4 Maisonette-Wohnungen und eine große Dachgeschoßwohnung
  • Alle Ferienwohnungen mit gut und vollständig ausgestatteten Küchen
  • Hauseigener Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Ruheraum und Teebar
  • Trockenraum für Ski-und Sportsachen
  • Abstellfläche für Sport-Equipment
  • Frühstückskorb auf Anfrage
Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab170 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Von München aus fährt man circa 1,5 Stunden bis nach Garmisch (90 km). Von Lindau am Bodensee sind es knapp 2 Stunden (152 km). Die genaue Adresse und Anfahrtsbeschreibung erhalten Sie bei der Buchung.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Heimat1883 ist nur knapp einen Kilometer vom Bahnhof in Garmisch-Partenkirchen entfernt gelegen. Auch Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar. Daher empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.