B&B

Casa el Morro

Lanzarote, Kanaren, Spanien

Inmitten einer idyllischen, mondähnlichen Vulkanlandschaft befindet sich dieses kleine Paradies, das kanarische Palmen, Pfeffer- und Jacaranda-Bäume umrunden. Dazwischen stehen sieben liebevoll eingerichtete Suiten und zwei Yurten.

Die ursprüngliche Finca, am Hang eines Hügels von Uga, stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde 2005 von Raquel und ihrer Mutter gekauft. Hier wird man nicht nur mit Vogelgezwitscher empfangen, es stehen auch frische Blumensträußchen vom hauseigenen Garten auf den Tischen der Apartments. Raquel stammt aus einer Künstlerfamilie und liebt es, Orte zu gestalten. Daher hat sie das Haus ideenreich, im traditionellen kanarischen Stil restauriert. Auf Raquels Reisen durch Indien, Bali und Indonesien sammelte sie dazu nicht nur antike Einrichtungsgegenstände und Lieblingsstücke, sie brachte auch etwas von der fernöstlichen Stimmung, ihre Gerüche und Bräuche in die Casa El Morro.

Es liegt eine spirituelle, meditative Stimmung in der Luft: Jeden Montag und Freitag finden Yogastunden statt, nach Bedarf auch öfters. Außerdem gibt es ein großes Programm an Well-Being-Angeboten. Eine Massage Yurte und ein Yoga Palast, geführt von Raquel, runden die besondere Atmosphäre ab. Hier können Alleinreisende, Paare, Familien sowie auch Gruppen, fern von jeder Hektik entspannen.

Wer bei morgendlichen Sonnenstrahlen zum Frühstück den selbst gemachtem Ziegenmilchjoghurt, warme Croissants, frisch gesammelte Eier oder andere Köstlichkeiten vom Buffet genießt, wird nebenbei von den freilaufenden Hühnern begrüßt.

Anschließend können es sich die Gäste am solarbeheizten Pool, in Hängematten oder auf farbenfrohen balinesischen Hochbetten gemütlich machen und die Licht- und Farbspiele Lanzarotes genießen.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Suiteab118 €
mehr

Nachhaltig

ArchitekturDer ehemalige Bauernhof wurde 17 Jahre lang im traditionellen kanarischen Stil mit Original-Materialien restauriert. Alle verwendeten Materialien sind ungiftig und ökologisch: natürliche Öle, um das Holz der Decken und Türen zu pflegen, sowie Kalkstein zum Waschen der dicken Steinmauern des Gebäudes. Die Wände wurden mit mineralischen Kalkfarben gestrichen. Sofern Gebrauchsspuren auftauchen, werden diese mit liebevoll gemalten Ornamenten einfach übermalt.
Die Mehrheit der Möbel stammt aus Ländern wie Bali, den Madura Inseln, Indien, Marokko und mischt sich mit andalusischen Antiquitäten, die vollständig restauriert wurden.
Die aus Asien stammenden Möbel wurden mit der Zusicherung gekauft, dass sie aus nachhaltigem oder recyceltem Holz stammen. Raquels Möbelsuche hat jahrelang gedauert und ihre Lieblingsstücke entstanden aus recycelten altertümlichen Schiffsteilen, die mit viel Liebe in Betten, Tische und Bänke verwandelt wurden.

FoodDas Frühstück wird auf der windgeschützten Frühstücksterrasse angerichtet mit Früchten der Saison, Produkten aus dem Garten, verschiedenen selbstgemachten Marmeladen, Kuchen und gesundem Brot. Und natürlich den frischen Eiern von den hauseigenen Hühnern. Alles, was dazu gekauft wird, stammt von lokalen Anbietern – einzige Ausnahme: die Kuhmilch, da es auf Lanzarote keine Kühe, sondern nur Ziegen gibt.

UmweltDie Außenbeleuchtung, das warme Wasser und teilweise auch der benötigte Strom werden von eigenen Solarpanels produziert. Auch die Wärmepumpe des Pools speist sich von den Solarpanels.
Der üppige Garten besteht aus Palmen, Hibiskus, Bananen und Feigenbäumen, Agaven, aromatischen Kräutern und etlichen Kakteen, lauter Originalpflanzen aus Lanzarote und von den anderen Kanarischen Inseln. Sie werden nach traditionellen Anbaumethoden der kanarischen Inseln gepflegt: Vulkanische Asche dient als Basis, um die Feuchtigkeit in der Erde zu erhalten. Die Pflege der Pflanzen, des Obstes und Gemüsegartens, geschieht komplett organisch, also streng biologisch. Auch auf Mülltrennung wird geachtet.

Well-BeingWer seinem Geist und Körper was Gutes tun will, findet hier ein facettenreiches Entspannungsprogramm in einer außergewöhnlichen Atmosphäre. Für die Massagen gibt es eine eigens dafür eingerichtete Yurte und die Kundalini-Yogastunden werden in einem runden Yogatempel abgehalten. Folgende Anwendungen können extra gebucht werden:

Klangtherapie: Durch den heiligen Klang von Klangschalen entsteht in unserem Körper eine Harmonisierung auf zellulärer Ebene, wodurch ein Zustand der Tiefenentspannung und der Bewusstseinserweiterung hervorgerufen werden. Die Klangtherapie ist der geübte und bewusste Einsatz von der Energie der Klänge.

Massagen & Therapien: Ausgesuchte Fachleute und Therapeuten von der Insel bieten in der Casa El Morro unterschiedliche Methoden an. Etwa: Ayurvedische Massage, die Entgiftung “Pinda Sweda”, eine therapeutische Anwendung von Wärme in Verbindung mit Schwitzen, “Udvartana”, ein aktivierendes, reinigendes Peeling sowie “Marma Abhyanga”, eine Massage, die einer vollständige Sitzung der chinesischen Akupunktur entspricht. Die indische Kopfbehandlung “Champi” hilft, Migräne, Schlaflosigkeit und Konzentrationsunfähigkeit zu beseitigen. “Ubatán” ist eine Ayurveda-Behandlung für das Gesicht.

Yoga: Kundalini Yoga, auch Yoga des Bewusstseins genannt, besteht aus simplen Yoga-Übungen die auch für Anfänger einfach umzusetzen sind. Einige der positiven Effekte sind sofort deutlich spürbar.
Yoga-Unterricht kann individuell gebucht werden oder in kleinen Gruppen praktiziert werden. Der Unterricht findet jeden Montag und Freitag statt, nach Bedarf auch öfters.


Steckbrief

  • Suiten mit viel Liebe zum Detail eingerichtet
  • Frühstück mit selbstgemachten Produkten und Eiern von hauseigenen Hühnern
  • Türkisfarbener Pool und bunte balinesische Hochbetten
  • Idyllische, ländliche Gegend am Hang eines weißen Dorfes
  • Im Süden von Lanzarote, an den Toren vom Timanfaya National Park gelegen
  • Die nächsten Strände sind zehn Minuten mit dem Auto entfernt
  • Kundalini-Yogastunden, Klangtherapie, Massagen und weitere besondere Well-Being-Angebote
  • Gut auch für Seminare geeignet

Finca-Apartments8 SuitenFrühstück + eigene KochgelegenheitKinder willkommenWi-Finicht barrierefreiPoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • Jede Suite verfügt über eine komplett ausgestattete Küche
  • Barbecue-Grill Zonen im Garten und auf einigen privaten Terrassen
  • Reinigung der Suiten dreimal pro Woche, zweimal werden die Handtücher gewechselt und einmal wird das Bett neu bezogen
  • Handtücher liegen für die Gäste bereit, Badetücher bitte mitbringen
  • Wäscheservice
  • Sauna
  • Baby Sitting auf Anfrage möglich
  • Geführte Inseltouren können arrangiert werden
  • Auto- und Fahrradverleih

Stimmen

"There's a spiritual, meditative quality in the air here, with a massage yurt and a yoga palace for organised sessions, led by Raquel herself."

independent.co.uk, Januar 2015
Buchung anfragen

Ohne Aufschlag buchen!


Zimmer + Preise

pro Nacht
Suiteab118 €
mehr

Lage + Anfahrt

Mit dem Flugzeug

Vom Flughafen in Arrecife fährt man mit dem Auto ca. 20 Minuten. Entweder man bestellt sich ein Taxi oder leiht sich ein Auto am Flughafen. Es kann auch ein Auto über das Casa El Morro gemietet werden.