Glamping

Baumhaushotel Seemühle

Gräfendorf, Bayern, Deutschland

Der erste Blick fällt auf ein schönes Fachwerkhaus mit einem großen Wasserrad. Hier befindet sich die Rezeption des Baumhaushotels, wo man freundlich und hilfsbereit empfangen wird. Etwa hundert Meter weiter beginnt der Wald. Inhaber Stephan Schulze hat dort während drei Jahren Planungszeit und weiteren drei Jahren Bauzeit in liebevoller und detailgetreuer Kleinarbeit ein, mit insgesamt zehn Themenbaumhäusern, Kleinod in der Natur geschaffen. Eröffnet wurde im Jahr 2016.

Wobei Baumhaus eigentlich das falsche Wort ist, denn es handelt vielmehr um Luxus- und Wohlfühl-Apartments in der Natur, umgeben von alten Eichen und Buchen. Die Zimmer bestechen durch Komfort in handwerklich perfekt gestaltetem Holz-Ambiente. Auch während der etwas kühleren Tage herrscht wohlige Gemütlichkeit und Komfort in den Häusern.


Die Häuser befinden sich zwischen fünf und 12 Metern Höhe - schwindelfrei sollten die Besucher also sein! Wer sich über die Holztreppe nach oben begibt, wird mit einem tollen Blick ins Grüne und auf den Waizenbach, wie er sich durch das romantische Tal schlängelt, belohnt. Binnen Minuten macht sich ein Gefühl von Entspannung und Entschleunigung breit. Nachts kann man vom Bett aus in die Baumwipfel und den Sternenhimmel schauen.

Auf dem Gelände steht ein hübsch eingerichtetes Haus, das als Spiel-, Lese-und Gemeinschaftsraum dient. Hier gibt es auch Erfrischungen zu kaufen. Ansonsten lässt sich Verpflegung im nahegelegenen Dorfladen besorgen. Oder man geht in einem der zahlreichen Restaurants in der Nähe essen. Das Frühstücksbüffet im Fachwerkhaus ist reichhaltig und abwechslungsreich. Man kann sich das Frühstück auch ins Baumhaus bringen lassen, per Flaschenzug.


Ein außergewöhnliches Wellness-Erlebnis bietet der "Schäferwagen"; ein großer gemütlich eingerichteter Bauwagen mit eingebauter Sauna. Danach kann man sich im Natur-Badeteich erfrischen. Zudem gibt es eine schöne Sonnenterrasse mit Liegestühlen, ein HotPot sowie eine Kneipp-Möglichkeit.

In den umliegenden Naturschutzgebiete Schondratal und Sodenberg, dem Naturpark Spessart, sowie dem Biosphärenreservat Rhön lässt es sich wunderbar wandern und erholen. Das Naturdenkmal und Geotop Wasserfall Trettstein ist sogar nur 900 Meter entfernt.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab105 €
ganzes Hausab150 €
Cottageab220 €
Baumhausab240 €

Nachhaltig

ArchitekturAlle Unterkünfte wurden unter Berücksichtigung strenger Nachhaltigkeitskriterien streng ökologisch und baubiologisch errichtet. Es wurden überwiegend heimische Hölzer, wie das unbehandelte Fichten- und Lärchenholz in den Baumhäusern und die Eichendielen sowie natürliche Materialien wie der Lehmputz in der Mühle und Seescheune verwendet. Die Arbeiten wurden soweit möglich von regionalen Handwerksbetrieben ausgeführt. Alle Baumhäuser sind liebevoll und harmonisch in unterschiedlichen Stilrichtungen eingerichtet von urig-romantisch im Stil einer Bergalm, über französischen Chic oder skandinavisches Design bis hin zu komplett von einer Künstlerin gestaltet. Die Zimmer können als gemütlich, luxuriös, natürlich, hell, freundlich und inspirierend charakterisiert werden.
Die historische und unter Denkmalschutz stehende Mühle wurde fachgerecht mit historischen Baustoffen restauriert und bietet neben einem ganz besonderen Charme ein sehr gesundes Raumklima. Das große imposante Mühlrad am Mühlenhaus wurde aufwändig restauriert und wieder in Betrieb genommen. Ein Großteil des Stroms für die Hotelanlage wird hier produziert.

FoodDas Frühstück besteht aus regionalen und frischen Produkten, die soweit möglich von regionalen Anbietern stammen, wie etwa der Käse von einer benachbarten Biokäserei. Das Brot wird zeitweise im eigenen Backhaus gebacken. Ansonsten gilt Selbstverpflegung, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind in der Nähe.

Die Mitarbeiter haben im Baumhaushotel Seemühle einen besonders "luftigen" Arbeitsplatz.
Darüber hinaus wird ihnen ein großes Maß an Mitbestimmung und Mitgestaltung gewährt. Der Betrieb legt Wert auf Transparenz sowie eine gute Kommunikation. Eine faire Bezahlung mit einer Umsatzbeteiligung, die Stellung von Arbeitskleidung und ein hochmotiviertes Team gehören ebenfalls zu den Arbeitsbedingungen.
Der Betreiber des Baumhaushotels bieten durch das Hotel eine ganz besondere Plattform um mit gleichgesinnten in Kontakt zu treten - dazu wurde eine Begegnungsstätte in Form einer alten Bauernkate nach historischem Vorbild naturgetreu wieder ausgebaut und geschmackvoll eingerichtet. Hier finden regelmäßig Tagungen, Events und sowie Get Togethers auch für Schulklassen und Behinderteneinrichtungen statt. Der Betrieb sponsert diverse Projekte im Bereich notleidender Kinder sowie lokale Vereine.

UmweltDie Betreiber wollen den Gästen ein naturnahes und klimafreundliches Übernachtungs- und Aufenthaltserlebnis in einer Oase der Ruhe bieten. Für den Umweltschutz werden zahlreiche Maßnahmen realisiert. Der Naturbadeteich ist gleichzeitig ein wertvolles Biotop. Im Wald wurden zahlreiche Insektenhotels und Nistkästen für Fledermäuse aufgestellt.
Ein Großteil des Stroms für die Hotelanlage wird durch das restaurierte Mühlrad produziert. Darüber hinaus versorgt sich der Betrieb aus einer eigenen Trinkwasserquelle und betreibt eine hoteleigene Kläranlage. Der Müll wird konsequent getrennt, dazu werden auch die Gäste angehalten. Ein Austausch von Handtüchern und Bettwäsche wird aus Gründen der Nachhaltigkeit ausschließlich auf Wunsch der Gäste durchgeführt.
Für Shuttlefahrten für die Gäste sowie Gepäck- und Materialtransport wird ein Elektrofahrzeug eingesetzt. Durch die Nutzung von E-Fahrzeugen, die mit dem selbst erzeugten Strom aus Wasserkraft betrieben werden, spart der Betrieb jährlich 10 Tonnen CO2 Ausstoß im Vergleich zur Nutzung von fossil betriebenen Autos ein.

Well-BeingEin außergewöhnliches Wellness-Erlebnis bietet der "Schäferwagen"; ein großer, gemütlich eingerichteter Bauwagen mit eingebauter Sauna. Danach kann man sich im Natur-Badeteich erfrischen. Zudem gibt es eine schöne Sonnenterrasse mit Liegestühlen, ein HotPot sowie eine Kneipp-Möglichkeit.


Steckbrief

  • Wohnen in luftiger Höhe, aber mit allem Komfort
  • Mühlen-Frühstück mit frischen Produkten möglichst aus regionaler Produktion
  • Im Aufenthaltsraum in der Seescheune stehen Getränke, Spiele und Bücher zur Verfügung
  • Backhaus mit altem Holzofen, in dem Pizza, Flammkuchen oder Brot gebacken werden kann
  • Viele Gasthöfe in der Nähe
  • Auch für Veranstaltungen geeignet (Hochzeitsfeier, Geburtstag oder Familientreffen)
  • Für Kinder unter 6 Jahren sind die Baumhäuser nicht, bzw. nur bedingt geeignet
  • Verschieden Aktivitäten in der unmittelbaren Umgebung möglich: Kanufahren, Klettern, Radfahren, Angeln, Wandern, etc.
  • Ideal zum Entschleunigen und Abschalten

Baumhaushotel10 Baumhäuser, 1 Zirkuswagen, 3 Apartments, 1 FerienhausFrühstück + teilweise eigene KochgelegenheitNo ChildrenWi-Finicht barrierefreikein Poolkeine Haustiere

Ausstattung

  • Alle Baumhäuser mit eigenem Bad mit fließendem Wasser, sowie Strom, Heizung und WLAN
  • Die Baumhäuser, Apartments und das Ferienhaus bieten jeweils Platz für bis zu 6 Personen
  • Der Schäferwagen ist für bis zu 2 Personen geeignet
  • Frühstück (auch als Service im Baumhaus)
  • Sauna und HotPot
  • Kleiner Mühlenladen für Geschenke und Spezialitäten
  • Naturbadeteich Mühlensee
  • Gemütlicher Aufenthaltsraum, der auch als Veranstaltungsraum genutzt werden kann

Stimmen

Das Baumhaushotel Seemühle ist mehr exklusives Hotel als schnödes Camping im Wald. Wer auf den Glamour beim Glamping Wert legt oder sich mal richtig verwöhnen will, ist hier gold- und glamourrichtig.

Das Hotel besteht neben einer alten Mühle aus sieben verschieden großen und unterschiedlich gestalteten Baumhäusern, die so wohlklingende Namen wie Cottage, Lodge oder Chateau tragen. Der größte Vorteil dieser Häuser ist neben ihrer Größe, dass sie sehr weit voneinander entfernt stehen. Hier hat man wirklich das Gefühl, ein Stück Wald für sich zu haben.

Sophia Pfisterer, caravaning.de, Mai 2017

Die Wipfelquartiere im Baumhaushotel Seemühle im Spessart, unweit von Hammelburg, sind so luxuriös ausgestattet, dass hochbezahlte Manager und Popstars in den Baumkronen abhängen. Rund um eine 400 Jahre alte Mühle gruppieren sich sechs Baumsuiten zwischen Eichen und Buchen.

"Richtige" Baumhäuser, die in den Bäumen hängen, sind drei der sechs Naturherbergen, die anderen werden auf Stelzen in luftiger Höhe gehalten. Ob Lodge, Cottage, Chalet oder Stadl – jedes ist individuell gestaltet und komfortabel eingerichtet mit behaglichen Möbeln. Und alle verfügen über eine Heizung, ein Badezimmer, Toilette, Fernseher und WLAN. Entspannung bieten zudem eine Schäferwagen-Sauna und ein Badeteich.

Sybille Boolakee, t-online.de/leben/reisen/hoteltipps, Juni 2016
Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab105 €
ganzes Hausab150 €
Cottageab220 €
Baumhausab240 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Das Baumhaushotel Seemühle liegt sehr zentral in Deutschland und erreicht man von Frankfurt aus in circa 1,5 Stunden (98 km), von Würzburg aus in knapp einer Stunde (55 km), von Stuttgart aus ist man circa 2,5 Stunden unterwegs (193 km) und von Leipzig aus braucht man etwas mehr als 3 Stunden (315 km). Die genaue Adresse und Anfahrtsbeschreibung können Sie der Website entnehmen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Bahnhof in Gräfenfeld (zu erreichen über Gemünden am Main) sind es ungefähr 2 Kilometer (eben) bis zum Baumhaushotel Seemühle. Halten Sie sich Richtung Ortskern Gräfendorf auf der linken Saaleseite, den Ort passieren, 200m nach dem Ortsausgang links in die Zufahrt zum Baumhaushotel Seemühle einbiegen.