Ferienhaus

Urnatur

Ödeshög, Östergötland, Schweden

Die angezeigten Preise gelten pro Hütte pro Nacht inklusive Frühstück.

Im Preis beinhaltet sind: Frühstücksbuffet, Kanufahren, Sauna, Handtücher, Bettwäsche und (vegetarische) Zutaten für die Zubereitung des Abendessen in der Gemeinschaftsküche (Fisch und Fleisch und alkoholische Getränke können als Extras bestellt werden).

Toiletten und Duschen stehen den Gästen in den Gemeinschaftsräumen zur Verfügung. Ein weiteres WC und eine Dusche befinden sich auf der Farm, im selben Gebäude wie der Shop. Die Duschen im Wood Hermitage werden mit Solarenergie beheizt. Für Tage ohne Sonne gibt es eine Notversorgung mit Gas. Bettwäsche und Handtücher werden bereitgestellt und auf Wunsch können auch Babybetten geliehen werden. Das Leitungswasser kann ohne Bedenken getrunken werden. Elektrischen Strom und einen Internetanschluss gibt es ausschließlich im Gemeinschaftsgebäude “Tin Castle” am See. Die Hütten und Baumhäuser sind ohne Strom und werden mit Holzöfen geheizt und mit Kerzen beleuchtet.

Folgende Gebäude dienen als Gemeinschaftsräume:
Storstugan: Wohnraum mit Kamin, der als Speiseraum für bis zu 16 Personen dienen kann (Nur während Frühling und Herbst zum Dinner zugänglich).
Bad Huset (Badehaus): Sauna, die gleichzeitig für die Wärme- und Warmwasserversorgung der zwei großen Waschräume dient. Nach japanischer Tradition kann man sich hier mit Eimer und Waschlappen waschen. Zudem stehen drei solarbeheizte Duschen zur Verfügung. Vor dem Haus gibt es zwei „Hot Tubs“ (Bottiche für heiße Bäder) für ein heißes Bad unter dem Sternenhimmel (nur während Frühling und Herbst nutzbar).
Lindas Privy: Dieses Toilettenhäuschen wurde spontan von zwei deutschen Wandergesellen gebaut.
Tin Castle (das Zinnschloss): Dieses direkt am See gelegene Gemeinschaftshaus wird für Veranstaltungen, Meetings, Hochzeiten und als Frühstücksraum genutzt. Zudem ist es das einzige Gebäude mit elektrischer Stromversorgung und einem Internetanschluss. Außerdem steht den Gästen hier ein Datenspeicher zur Verfügung. Beheizt wird das Zinnschloss durch einen großen Ofen in der Mitte des Raumes.

Aus Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet in den Häusern zu kochen. Empfohlen werden gute Schuhe und wetterfeste Kleidung. Moskitos gibt es so gut wie keine.

Hinweis: Für Haustiere ist ein Urlaub bei Urnatur weniger geeignet. Hunde sind lediglich in der Mooshütte gestattet. Personen mit einer Tierhaar-Allergie sollten diese Unterkunft nicht buchen.

Das Urnatur ist von Anfang Oktober bis Ende April geschlossen.

von145 €bis220 € / Nacht

The little tree house

Als erstes Baumhaus der Anlage entstand aus einfachen Mitteln und mit viel Fantasie und Inspiration dieses kleine Baumhaus für einzelne Besucher, die sich dabei womöglich ein bißchen an Huckleberry Finn erinnert fühlen. Ganz im Sinne des Upcyclings wurden hier zum Beispiel ein großes altes Fenster und andere Fundstücke eingearbeitet. Einfach gestaltet aber mit hohem Wohlfühlcharakter auf zwei stabilen Zitterpappeln gebaut, ist es das kleinste, aber auch das hellste der Häuser mit einem etwas schmaleren Einzelbett.

max. 1 PersonEinzelbett
Anzahl
von270 €bis340 € / Nacht

Charchoaler’s hut

Die Kohle-Hütte bietet mit ihrem moosbewachsenen Torf-Dach ein besonders grünes Wohnerlebnis. Inspiriert ist diese Unterkunft von den Hütten der früheren Kohlearbeiter, die ursprünglich als Schutz vor wilden Tieren, Wind und Wetter dienten. Die Hütte ist vergleichsweise klein und dunkel, dafür aber umso gemütlicher. Um den schlichten, spartanischen Charakter noch stärker zu betonen wurde das Häuschen mit zwei selbstgebauten Einzelbetten aus Eisen eingerichtet und eignet sich hervorragend für alle, die eine echte Auszeit vom Alltag nehmen möchten.

max. 2 People2 Einzelbetten
Anzahl
von270 €bis340 € / Nacht

The Glade

The Glade ist inspiriert von den amerikanischen Siedlerhäusern mit kleiner Veranda und Schaukelstuhl Diese Hütte unterscheidet sich ein wenig von allen anderen, da sie etwas isoliert von den anderen ist (aber immer noch nur ca. 100m vom Badehaus entfernt). Von der Veranda aus hat man einen Blick über die Schafweide und in den Wald. Die Lichtverschmutzung ist hier minimal und in klaren Nächten ist der Sternenhimmel absolut atemberaubend. Es gibt eine alte Sternenkarte in der Hütte - also bringen Sie Ihr Fernglas oder Ihren Tubus mit. Es gibt auch eine kleine private Außentoilette, die zum Ferienhaus gehört. In der Hütte gibt es ein Sofa mit einer Futonmatratze. Es gibt auch einen Dachboden mit einem weiteren Futon, zum Beispiel für zwei ältere Kinder. Perfekt für ein Paar, eine Familie oder vielleicht auch zwei Paare. Kleinere Kinder sollten nicht auf dem Dachboden schlafen.

max. 4 People2 Futonmatratzen (150 cm breit)
Anzahl
von290 €bis390 € / Nacht

Wolf cot

Die Wolfshütte ist die ideale Unterkunft für vier Erwachsene oder eine Familie mit Kindern, die der Kultur der Sami aus dem Norden Schwedens nachempfunden ist. In der Mitte des Raumes befindet sich eine offene Feuerstelle, die zusätzlich zum Holzofen für Wärme sorgt, und die vier einzelnen Schlafkabinen sind ringsherum angeordnet. Im Vergleich zur Mooshütte ist der „Wolfsbau“ etwas heller und moderner eingerichtet. Die angezeigten Preise gelten für 2 Personen. Jede weitere Person zahlt 90 Euro pro Tag (Sommer), bzw. 130 Euro pro Tag (Hermit Nights)

max. 4 People4 Einzelbetten
Anzahl
von290 €bis390 € / Nacht

Hat cabin

Die so genannte Hut-Hütte fällt aufgrund ihres sechseckigen Daches ins Auge. Als Inspiration dazu dienten die Märchen von Elsa Beskow und die Innenausstattung aus Holz wurde von Niclas Hallberg im japanischen Stil mit schwedischen Handwerkselementen gestaltet. Die Unterkunft bietet zwei bewegliche Einzelbetten, eine hohe Decke und dank des großen Kronleuchters ein helles, freundliches Ambiente.

max. 2 People2 Einzelbetten
Anzahl
von290 €bis390 € / Nacht

Moss cabin

Die Mooshütte, auch „Moostempel“ genannt, ist ähnlich aufgebaut wie die Wolfshütte und mit von Ulrika entworfenen Teppichen und Textilien im Blätter-Design ausgestattet. Die Hütte ist etwas dunkler als die Wolfshütte, da tiefer im Wald gelegen. Die Wolfs- und Mooshütte haben Torf-Dächer, auf denen im Sommer sogar wilde Erdbeeren wachsen. Die angezeigten Preise gelten für 2 Personen. Jede weitere Person zahlt 90 Euro pro Tag (Sommer), bzw. 130 Euro pro Tag (Hermit Nights)

max. 4 People4 Einzelbetten
Anzahl
von290 €bis390 € / Nacht

Pilgrims hut

Die „Pilgerhütte“ ist in ihrer Bauweise das traditionellste Beispiel der Ferienanlage. Die von Besitzerin Ulrika designten Vorhänge und andere Details der Einrichtung wurden teilweise von der Kultur der Amish inspiriert. Die Hütte verfügt über zwei eingebaute Einzelbetten mit Schubladen, die für mehr Stauraum sorgen. Das Dach wurde nach russischem Vorbild gebaut.

max. 2 People2 Einzelbetten
Anzahl
von350 €bis450 € / Nacht

The air castle

Die perfekte Wahl für besonders grüne Flitterwochen. Das so genannte Luftschloss bietet ein gemütliches Doppelbett (1,60 Meter) und eine eigene Aussichtsplattform, die über eine Hängebrücke erreichbar ist. Das Dach des Baumhauses dient gleichzeitig als kleine Terrasse. Das romantische Baumhaus für zwei wurde 2010 gebaut und bietet einen traumhaften Ausblick auf den Wald und die Wiesen. Hinauf gelangt man über eine Wendeltreppe. Hinweis: diese Unterkunft ist nicht für Besucher mit Kindern geeignet.

max. 2 PeopleDoppelbett
Anzahl
von400 €bis500 € / Nacht

„Family Tree“

Der „Stammbaum“ ist die Suite unter den Baumhäusern und setzt sich aus zwei Wohneinheiten für jeweils vier und zwei Personen zusammen: dem großen und dem kleinen Eichhörnchen-Nest. Sowohl für Paare als auch für Familien perfekt geeignet bietet der Wohnkomplex eine eigene Veranda und große, helle Fenster. Gehalten wird die Konstruktion von zehn Pinien, von denen eine sogar durch das Haus hindurch wächst. Die Familienunterkunft verfügt über einen – für Baumhäuser – großen Raum mit zehn Fenstern und Ausblick über den Wald, ein Doppelbett (1,80 Meter) und zwei Schlafsofas. Zusätzlich gibt es einen Balkon, von dem aus man den Teich sehen kann, und ein Bett sowie eine Couch im „kleinen Eichhörnchen-Nest“. Die Preise gelten für 2 Personen im große Eichhörnchen-Nest. Falls man das kleine Eichhörnchen-Nest dazu buchen möchte, kostet es pro Tag 145 Euro (Sommer), bzw. 220 Euro (Hermit Nights) für 1 Person. Jede weitere Person zahlt 90 Euro pro Tag (Sommer), bzw. 130 Euro pro Tag (Hermit Nights). Während man das große Eichhörnchen-Nest separat buchen kann, wird das kleine Eichhörnchen-Nest nur in Kombination mit dem großen Nest vermietet.

max. 6 PeopleDoppelbett + 2 Schlafsofas
Anzahl
Buchungsanfrage

Zeitraum:0 Nächte
Zimmer:noch keine Auswahl

Ihre Anfrage ist unverbindlich