Hotel

The Keep Eco Rooms

Salzburg, Salzburger Land, Österreich

The Keep Eco Rooms steht für Nachhaltigkeit in allen Bereichen. Inspiration dazu finden die Gastgeber:innen im Kreislauf der Natur. Das Motto lautet „alles was man braucht, ist bereits da“. Dabei geben sie ihren Gästen ein Gefühl von Herzlichkeit, Zufriedenheit und Neu(er)findung mit.

The Keep Eco Rooms ist einzigartig und individuell eingerichtet: Reuse und Upcycling gepaart mit Kreativität spielen dabei die Hauptrolle. Zum Beispiel dient Schwemmholz aus der Salzach als Grundstock für die Betten. Die familiäre und gemütliche Atmosphäre lädt zum Entspannen und Genießen ein. Die Räume sind klein und simpel, verfügen aber über alles, was man als Reisender braucht. Unser Wohnzimmer und unsere Gästeküche sind ideal für gemeinsame Abende.

Die Gastgeber:innen beschreiben sich selbst als Menschen voller Leidenschaft für unseren Planeten und unsere Mitmenschen. Das Haus hatte schon zuvor soziale Hintergründe. 2019 entschied ein kleines Team eine „Eco Residence“ mit allem, was schon vorhanden ist zu gestalten. Der Leitsatz, der sie dabei begleitet lautet: „So wenig wie möglich, so viel wie nötig.“

Gäste genießen die Nähe zur Salzburger Altstadt mit ihrem klassischen Kulturambiente. Genauso gut können Ausflüge in die nahegelegenen Berge unternommen werden. Unmittelbar vor der Unterkunft stehen wunderschöne, alte Nussbäume.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Einzelzimmerab40 €
Doppelzimmerab80 €
Familienzimmerab120 €

Nachhaltig

ArchitekturDer Leitsatz bei der architektonischen Gestaltung lautete: „So wenig wie möglich, so viel wie nötig“. Es ist den Gastgeber:innen wichtig, die Emotion und den Charme des Gebäudes aufrecht zu erhalten und durch Renovierungsarbeiten keine unnötige Belastung für die Umwelt darzustellen. Wenn Anschaffungen notwendig sind, ist Nachhaltigkeit das Hauptkriterium. Bei Anpassungen arbeitet das Unternehmen mit lokalen Partnern zusammen. Nicht nur, um den genauen Zyklus aller Produkte zu verfolgen, sondern auch um gegenseitige Synergien mit Gleichgesinnten zu ermöglichen.

FoodDie Küche arbeitet ausschließlich mit veganen Zutaten und achtet auf Bio-Siegel. Im eigenen Stadtgarten baut der Haustechniker mit viel Liebe Salat, Radieschen, Tomaten, Sellerie, Paprika und scharfe Pfefferoni an. Aus dem Bauerngarten kommen verschiedene Kräuter. Weitere Lebensmittel werden von regionalen Bauern bezogen, um die Transportwege kurz zu halten. Eine hausgemachte Spezialität sind Knoblauch Rosmarin-Bratkartoffeln: heimisch, biologisch, vegan und verdammt gut. Dazu passt bestens einer der vielfältigen Dips. Auf Unverträglichkeiten nimmt die Küche gerne Rücksicht.

The Keep Family besteht aus Gleichgesinnten, welche dieselben Werte und Ansichten teilen. Bei der Zusammenarbeit zählen flache Hierarchien und ein respektvolles Miteinander. Das gibt Raum für die Entfaltung eines Jeden. Nach Bedarf werden Laptops, Handys, Fahrzeuge oder eine Unterkunft zur Verfügung gestellt.

Eine Zusammenarbeit mit der Plattform „Too Good To Go“ ermöglicht zum einen, das Entgegenwirken der Lebensmittelverschwendung und zum anderen, dass Menschen mit geringen finanziellen Mitteln dennoch eine ausgewogene Mahlzeit durch eine hochwertige, biologische Vollwertkost genießen können.

Die Gastgeber:innen unterstützen außerdem ein Zeitungsprojekt mit für Menschen mit sozialen Schwierigkeiten.

UmweltDie Eco Rooms werden ausschließlich mit nachhaltiger Energie versorgt. Es gibt eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Mobiliar und Einrichtungsgegenstände wurden gebraucht gekauft und upgecycelt. Die Unterkunft verwendet ein simples Mülltrennungssystem, das sowohl Gäste als auch das Personal verfolgen. Duschen und Toiletten wurden mit einem System zum optimalen Wasserverbrauch ausgestattet. Die Reinigungsmittel bestehen auf einer Basis an Bakterien, um möglichst natürlich zu reinigen.

Die Gastgeber:innen ermöglichen den Gästen ein Aufforstungsprojekt zu unterstützen: Für 5 Euro pro Nacht können Gäste einen Baum in Ghana pflanzen. Das Geld geht direkt an die Organisation „Click A Tree“. Sie unterstützten Menschen bei der Wiederaufforstung. So werden dort Vollzeitstellen geschaffen und Nahrungssicherheit gewährt.

Well-BeingIn der Unterkunft können Gäste an Kräuterworkshops mit heimischen Heilkräutern teilnehmen. Darüber hinaus werden Yogakurse sowie geführte Mediationen auf dem Mönchsberg angeboten.

Momentan entwickeln die Gastgeber:innen eine Möglichkeit für Heiler, Therapeuten, Coaches flexibel einen Raum für ihr Wirken zu mieten. In diesem Zuge werden sich auch Gelegenheiten weiterer Angebote für Besucher ergeben.


Steckbrief

  • Einzigartige und umweltfreundliche Gästeunterkunft
  • Ein Zuhause in der Fremde - Mischung aus Hostel und Hotel
  • Kreislaufbasiertes Designkonzept von A bis Z
  • Garden-to-Table-Küche: Frisch zubereitete Speisen, deren Zutaten aus dem eigenen THE KEEP Stadtgarten stammen
  • Außergewöhnliche Veranstaltungen finden im Haus statt
  • 10 Minuten von der Salzburger Altstadt entfernt, mit allen Sehenswürdigkeiten, Kulturangeboten und Einkaufsmöglichen
  • Innerhalb von 30 Minuten mit dem Zug ist man in der Natur und den Bergen

Hotel33 ZimmerRestaurant + GemeinschaftskücheKinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein Poolkeine Haustiere

Ausstattung

  • 33 Zimmer mit Waschbecken, teilweise mit eigenen Duschen
  • Toiletten befinden sich auf dem Gang • "Keep Living"-Wohnzimmer mit offener Gästeküche
  • Restaurant "Garden Kitchen" mit veganer Küche
  • Kinderausstattung vorhanden (Gitterbett, Hochstuhl, etc.)

Zertifikate + Auszeichnungen

EU Ecolabel

ausgezeichnet

Österreichisches Umweltzeichen

zertifizierter Betrieb

Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Einzelzimmerab40 €
Doppelzimmerab80 €
Familienzimmerab120 €

Lage + Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Sowohl mit Bus als auch mit Bahn ist The Keep leicht zu erreichen. Vom Salzburger Hauptbahnhof läuft man circa 10 Minuten. Von der S-Bahn Station Salzburg Mülln Altstadt sind es 3 Minuten. Vom Hauptbahnhof gelangt man mit dem Bus zur Haltestelle Salzburg Kiesel, von dieser es ebenso 3 Minuten zu Fuß bis zur Unterkunft sind. Die genaue Anschrift findet sich auf der Website.