Hotel

Rössli Mogelsberg

Mogelsberg, St. Gallen, Schweiz

Das Rössli in Mogelsberg ist über 300 Jahre alt und wird seit über vier Jahrzehnten als Oekohotel und Bio Restaurant geführt. 1978 wurde es von der damaligen Betriebsgenossenschaft gekauft und als selbstverwalteten Betrieb von einer Gruppe, die der 68er Szene der Universität Zürich entsprang, erfolgreich geführt.

Heute ist das Rössli im Besitz des Vereins Rössli Mogelsberg und Sabine Bertin alleiniges Mitglied. Sie sorgt als Betriebsleiterin für Harmonie und die Vereinigung von Gesundheit, Genuss, Tradition und Kreativität und schafft damit eine Oase des Wohlbefindens, die zahlreiche Gäste immer wieder von Neuem ins Toggenburg lockt.

Die 17 Zimmer sind nach den Sternzeichen oder den Elementen eingerichtet. Die Möbel sind modern und stehen in harmonischem Kontrast zur historischen Architektur des Hauses. Alle Zimmer haben Hüsler Nest Betten und die Bettwäsche und Frottiertücher sind alle aus biologischer Baumwolle. Von klein und gemütlich bis grosszügig und lichtdurchflutet findet sich alles in diesem charmanten Haus mit seinen knarrenden Holztreppen. Jeden Tag richtet das Rössli Team von Neuem die Aufmerksamkeit auf die Details. Diese Kleinigkeiten erzeugen eine Stimmung, die dieses Haus unvergesslich machen.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Einzelzimmerab113 €
Doppelzimmerab166 €
Familienzimmerab186 €

Nachhaltig

ArchitekturErstmals wurde das Rössli Mogelsberg 1786 als reformiertes Gasthaus schriftlich erwähnt. Nach dem es eine Zeitlang als Poststation gedient hatte - noch heute sind vor dem Haus die Steinpflöcke zu sehen, an denen die Pferde angebunden waren - wurde Ende des 19. Jahrhunderts eine Bäckerei eingerichtet, die heute im Nebengebäude untergebracht ist und das Brot für den Gastbetrieb bäckt. Das Rössli ist ein traditioneller Toggenburger Strickbau und ganz aus Holz erbaut. Sowohl Aussen- als auch alle Innenwände sind mit bis zu 30 Zentimeter dicken Holzbalken konstruiert. Das Haus wurde Baubiologisch renoviert und alle Umbauten und Renovationen entsprechen den Richtlinien der Baubiologie. Lokale Handwerker haben beim Umbau geholfen und dabei Materialien aus der Region verwendet.

FoodDas Rössli führt eine biologische, saisonale und regionale Gourmet Küche und ist Mitglied von Slow Food Schweiz. Kräuter und essbare Blumen stammen aus den eigenen Gärten und die Wildkräuter von den umliegenden Wiesen und Wäldern. Es ist alles selbstgemacht und Convenience Produkte finden hier keinen Platz. Natürlich gibt es auch vegetarische und vegane Gerichte. Jedes Menu besteht aus fünf Gängen und der Dessertteller aus zirka acht kleinen Häppchen. Der Grossteil der Zutaten stammt aus der Region und Gemüse und Früchte sind saisonal. Die den einzelnen Monaten zugeordneten Gerichte beziehen sich auf das, was die Natur im Jahreslauf in der Schweiz zu bieten hat.

Übrigens hat Sabine Bertin ein wunderbares Kochbuch mit 60 Gerichten aus der Rössli Küche herausgegeben, die mit wenigen Zutaten und wenig Aufwand nachzukochen sind. Dabei spielt die Saisonalität und die gezielte Auswahl an hochwertigen Zutaten eine zentrale Rolle.

Das Team ist das wichtigste Kapital des Rösslis. Es zeichnet sich durch Freude an der Arbeit und einem guten Zusammenspiel aus. Dadurch fühlt man sich im Rössli wie zuhause. Auf Wünsche wird wenn immer möglich eingegangen.

UmweltDas Rössli ist seit über vier Jahrzehnten ein Oekohotel und Bio Restaurant. Die Heizung ist an der zentralen Holzschnitzelheizung im Dorf angeschlossen. Wie es für ein Oekohotel unerlässlich ist, wird aller Abfall getrennt. Selbstverständlich ist auch die Behandlung der Mitarbeitenden nachhaltig.


Steckbrief

  • Ökologisch betriebenes Hotel und Restaurant seit über 40 Jahren
  • Das Haus ist traditioneller Toggenburger Strickbau – ganz aus Holz erbaut
  • Mitten am malerischen Dorfplatz in Mogelsberg, einem kleinen Dorf im unteren Toggenburg gelegen
  • Gemütliches Restaurant mit kreativer biologischer Gourmet Küche
  • Jedes Zimmer ist individuell gestaltet und eingerichtet
  • Kostenloser Parkplatz, in einer Minute zu Fuss erreichbar
  • Jeden Monat findet im Saal eine kulturelle Aufführung statt. Vor jeder Veranstaltung kann man ein spezielles und thematisch abgestimmtes Kulturmenu mit 3 Gängen geniessen
  • Ganz in der Nähe findet sich der einzigartige Baumwipfelpfad Neckertal, ein besonderes Ausflugsziel und Naturerlebnis für Gross und Klein

Hotel17 ZimmerRestaurantKinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein PoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • Hotel mit 17 individuell gestalteten Zimmer
  • Frühstück im Preis inbegriffen
  • Restaurant
  • Ein Teil der Zimmer verfügt über 3 oder 4 Betten. Die Zusatzbetten werden nur verrechnet, wenn sie benutzt werden
  • Die Zimmer verfügen über abgeschirmte Kabel
  • Moderne und hochwertige Hüsler Nest Betten, ein Naturbettsystem
  • Verschiedene Veranstaltungsräume für Feste, Seminare, Bankette, Kultur
  • Ab 2 Übernachtungen erhält man die Gästekarte, mit der man verschiedene Bergbahnen, ÖV’s und Highlights in der Region und der gesamten Ostschweiz kostenfrei nutzen kann

Stimmen

Das Gasthaus Rössli trabt seit vierzig Jahren an den Zügeln von Sabine Bertin. Sie, die einst auszog, um die Welt zu erobern, fand das Rössli und das Rössli fand sie. Sie ist immer noch da, sitzt fest im Sattel, hat Ideen, ist innovativ und frech, ohne dabei das Bewährte aus den Augen zu verlieren...
Kein Gericht verlässt die Küche ohne den Segen der Chefin. Getafelt wird hier mit regionalem Biofleisch, Gemüse aus der Biogärtnerei und Pilzen aus den umliegenden Wäldern oder einfach mit einem «Bloderchäs». Die Weinauswahl ist klein, durchdacht und überzeugt mit einen spannenden Querschnitt durch Europas Rebensäfte.

Martin Jenni, sonntagszeitung.ch, Juli 2019

Sabine Bertin ist Gastgeberin, die sich an den Sternen orientiert und die eine Küche pflegt, die nicht nach den Sternen greift, sondern das Regionale ohne Firlefanz auf die Teller bringt. Ihre Rezepturen hat sie in einem Kochbuch zusammengetragen...

Aufgegabelt, November 2019

Wir kommen immer wieder gerne ins Rössli und schätzen die herzliche und persönliche Atmosphäre des Hauses. Ob mit der ganzen Familie, samt Opa und Oma im Schlepptau oder für eine romantische Auszeit als Paar. Das Essen ist jedes Mal eine wahre Freude und die Umgebung entschleunigt und berauscht zugleich.

Claudia Jucker (Good Travel), Dezember 2019
Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Einzelzimmerab113 €
Doppelzimmerab166 €
Familienzimmerab186 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Mit dem Auto benötigt man von Zürich circa 1 Stunde bis nach Mogelsberg (72 km). Von München aus ist man circa 3 Stunden unterwegs (252 km), von Stuttgart gut 2,5 Stunden (236 km) und von Basel aus sind es knapp 2 Stunden (156 km). Die genaue Adresse finden Sie auf der Website des Rössli.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Das Rössli in Mogelsberg ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die S-Bahn Station ist circa 10 Minuten vom Hotel entfernt. Von Zürich aus benötigt man circa 1,5 Stunden mit dem Zug. Von St. Gallen aus lediglich 30 Minuten. Von Lindau am Bodensee benötigt man circa 2 Stunden mit der Bahn.