Hotel

Raduha

Luče, Zentralslowenien, Slowenien

Die Unterkunft Raduha hat ihre Türen bereits seit 1875 für Gäste geöffnet. Im slowenischen Dorf Luče wird die Unterkunft nun in vierter Generation vermietet. Heute ist das Haus im Besitz der Familie Breznik, wobei die Gastgeberin Martina dafür sorgt, dass Traditionen der früheren Generationen noch heute erhalten werden, jedoch verleiht sie ihnen einen modernen Charme: vom Essen bis hin zu der Inneneinrichtung.

Im Raduha Haus wird nachhaltiger Tourismus im Einklang mit der Natur gelebt. Die Unterkunft wurde nach dem Gipfel Raduha benannt, der sich über den Bergrücken Breznica, bis zum Anfang des Dorfes senkt. Das Raduha Haus ist vollständig von der Natur umhüllt, vom angrenzenden Wald, dem eigenen großen Garten, dem Fluss Savinja sowie dem Berg Breznica. Gäste können hier die perfekte Mischung aus Urlaub und Natur genießen: Angefangen vom Duft des Holzes bis hin zum Zwitschern der vielen Vogelarten.

Zudem sorgen die drei Unterkunftsarten für einen ganz besonderen Aufenthalt. Im Heustadel finden die Gäste gemütlichen Komfort, im Baumhaus eher eine traumhafte Erfahrung inmitten der Baumkronen und der ehemalige Stall schenkt den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt mit Sauna. Alle Unterkünfte sorgen auf ihre Arte für eine besondere Atmosphäre, in der sich die Gäste wie Zuhause fühlen können. Neben den fünf Zimmern in den drei Unterkünften gibt es zudem einen Lounge mit einem Fernseher, eine kleine Bibliothek sowie ein Restaurant. Ein großzügiger Garten rundet das Angebot des Hauses Raduha perfekt ab.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Suiteab178 €

Nachhaltig

ArchitekturDie Unterkunft kann als gelungenes Zusammenspiel verschiedener Architekt*innen, Künstler*innen sowie lokalen Handwerkern beschrieben werden. Dabei wurde besonders viel Wert auf die Harmonie zwischen Altem mit Neuem und dem Einfügen in die Natur gelegt. Naturbelassene Materialien wie Holz, Stein und Filz werden dabei mit individuellen Design Ideen gepaart. Häufig wurden Möbel aus Kastanienholz in den Fokus gerückt. Die Gäste können drei verschiedene Unterkünfte bewohnen: den Heustadel, ein Baumhaus und einen ehemaligen Stall.

FoodIm Raduha Haus liegt ganz besonderer Wert auf einer außergewöhnlichen Küche, wie sie einst von Mutter, Großmutter und der Urgroßmutter gezaubert wurde. Zahlreiche Rezepte von früher werden auch heute noch auf eine neue Weise interpretiert. Das gesamte kulinarische Angebot folgt den Prinzipien der Slow Food-Küche, wobei das Gemüse aus dem eigenen Garten oder dem benachbartem Wald stammt. Darüber hinaus werden Käse, Fleisch, Jogurt, Honig, Eier und weitere Lebensmittel von regionalen Lieferanten bezogen. Verschiedene vegetarische Speisen stehen den Gästen zur Wahl. Die Gastgeber beschreiben, dass jedes Abendessen durch hervorragende Qualität und verschiedene Aromen zu einer ganz besonderen Erfahrung wird.

UmweltDie Unterkunft wird mit Solar und geothermaler Energie versorgt. Die Mitarbeiter*innen, die aus der eigenen Familie stammen, werden zudem in Sachen Nachhaltigkeit geschult.


Steckbrief

  • In 4. Generation familiengeführte Unterkunft
  • Drei unterschiedliche Unterkünfte: das Baumhaus, der alte Stall und der Heustadel
  • Heustadel mit eigenem Meditationsnest und Whirlpool im Freien
  • Alter Stall mit Kamin und eigener Sauna
  • Großer Garten mit Blick auf den Bergrücken Breznica
  • Direkt am Fluss Savinja gelegen, der sich zum Fliegenfischen und weitere Wassersportarten geeignet ist
  • Restaurant mit vegetarischem Speiseangebot (vegan auf Anfrage)
  • Der Gebirgsort Luče ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren
  • Besonders für Naturliebhaber*innen und Gourmets geeignet

Boutique Hotel5 SuitenRestaurantKinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein PoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • Unterkunft mit 5 Suiten: 2 Baumhäuser, 2 Suiten im alten Stall und der Heustadel
  • Frühstück und Abendessen im Restaurant
  • Bademantel, Hausschuhe und Naturkosmetikprodukte in den Suiten
  • Großer Garten
  • Sauna nur für Mieter des Alten Stalls
  • Auf vorzeitige Anfrage hin können Massagen gebucht werden
  • Shuttle Service von Ljubljana auf Anfrage

Stimmen

Genießer kennen auch das Haus Raduha in Luče, wo mit Martina Breznik bereits in vierter Generation eine Frau die Gäste mit ihrer Küche verwöhnt. Breznik war bereits beste Köchin Sloweniens, ist vielfach dekoriert. Wichtig war ihr immer die traditionelle regionale Küche als Basis, bereits bevor sie sich der Slow-Food-Bewegung anschloss. Dazu gibt es hervorragende Weine als Begleitung. Das Haus Raduha bietet mehrere Zimmer, auch zwei Baumhäuser. Waren früher vor allem Fliegenfischer ihre Stammgäste, so sind es nun Genießer guten Essens und entspannender Ruhe.

Maria Brandl, motor.at, Februar 2019
Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Suiteab178 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Von Ljubljana aus fährt man eine gute Stunde bis nach Luče (59 km). Von Wien aus sind es knapp 4 Stunden mit dem Auto (361 km) und von München aus sind es circa 5 Stunden (433 km). Die genaue Adresse finden Sie auf der Website.