Ferienwohnung

Moosham 13

Grafenau, Bayern, Deutschland

Aus dem Moosham 13 genießen die Gäste den Blick auf die Bäume und Wiesen des Bayerischen Waldes, das alte, denkmalgeschützte Backhaus, den Hühnerstall mit Udo, dem Hahn, sowie auf den Obst- und Beerengarten.

Der Hof mit zwei Ferienwohnungen steht für eine Reduktion auf das Wesentliche: Wenig, dafür hochwertig. Ausschließlich natürliche, unbehandelte Materialien wurden verwendet. Ausgangspunkt war der Wunsch, das Holz aus dem eigenem Wald für die unbehandelten Fußböden zu nutzen. Der reduzierte Einrichtungsstil bringt die traditionelle Baukultur in Kombination mit moderner Architektur zur Geltung und vereint dabei gekonnt Purismus und Gemütlichkeit. Für ein angenehmes Raumklima sorgen helle Farben und die Abwesenheit unnötiger Dekoration, sowie Naturbaustoffe und die Temperierheizung.

Verena und Reinhold sind nach Jahren in der Großstadt auf den Bauernhof zurückgekehrt, der seit Generationen von der Familie geführt wird. Das um 1840 erbaute Wohnhaus wurde kernsaniert und seit 2017 dürfen sie Gäste in den Ferienwohnungen begrüßen. Nebenbei bewirtschaften sie Grünland und Forst und bauen Gemüse zur Selbstversorgung an. Ihre Intention ist und war es, den Erhalt und die Weiterführung des historischen Vierseithofes sicherzustellen. Dabei möchten sie ihre Vision von nachhaltigem Leben und die Schönheit des Bayerischen Waldes mit ihren Gästen teilen. Der Bayerische Wald ist die größte Waldlandschaft Mitteleuropas mit unzähligen Freizeitangeboten und ist bisher von „Overtourism“ verschont geblieben.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab118 €

Nachhaltig

ArchitekturDie Apartments sind reduziert gestaltet und sorgen für ein natürliches Wohnklima. Der Fußboden im Haus ist mit Holz aus dem eigenem Wald gefertigt. Die Wände sind mit Naturkalk verputzt. Die Möbel bestehen aus unbehandeltem Holz und sind teilweise recycelt. Ziel war es, die Umnutzung des bereits existierenden Bauernhauses zu ermöglichen anstelle eines Neubaus. Dadurch konnte eine weitere Versiegelung der Natur vermieden werden. Alle eingesetzten Materialien sind hochwertig und robust und teilweise auch wiederverwendet. Der Umbau fand mit Schreinern und Handwerksfirmen aus der Region statt. Dabei konnten beispielsweise auch die alten Treppen, historischen Kastenfenster und Granitmauern erhalten werden.

FoodDas vegetarische Frühstück kommt mit Bio-Gebäck und selbst gemachten Marmeladen. Auf Bestellung wird frisch gekochter „Genuss im Glas“ zum Mittag- und Abendessen vor die Zimmertür geliefert. Hierbei kommt das selbst angebaute Gemüse zum Einsatz. Speiseabfälle werden nicht weggeworfen, sondern kompostiert. Ein Highlight für die Gäste ist das am Hof von Reinhold selbst gebackene Sauerteigbrot aus regionalem Bio-Getreide, das exklusiv für die Gäste bestellbar ist (Weizenbrot oder Mischbrot). Eine weitere Spezialität ist das vegetarische Gulasch. Die meisten Gerichte sind vegetarisch oder vegan, selbst zubereitet und soweit möglich auch selbst angebaut.

UmweltFür die Temperierheizung und Warmwasser wird Holz aus dem eigenen Wald sowie Solarthermie verwendet. Im gesamten Haus wurde die Beleuchtung auf LED umgestellt. Es findet eine umfangreiche Mülltrennung und vor allem Müllvermeidung statt. Zudem kommen alternative Reinigungsmittel zum Einsatz. Im Obst- und Gemüsegarten wird gesammeltes Regenwasser zur Bewässerung verwendet. Die Lampenschirme bestehen aus Altglas. Die Unterkunft bezieht 100 % Ökostrom. Bettwäsche und Handtücher werden nur bei Bedarf gewechselt.


Steckbrief

  • Wohnen auf einem historischen, familiengeführten Vierseithof im Herzen des Bayerischen Waldes
  • Preisgekrönte Architektur trifft auf traditionelle Baukultur
  • Im Sommer Frühstück auf der Terrasse genießen - im Winter gemütliche Nachmittage vor dem Kaminofen
  • Auf Wunsch kann frisch gekochter „Genuss im Glas“ zum Mittag- und Abendessen bestellt werden
  • Eigener Gemüse- und Obstgarten
  • Auf dem Hof lebt eine Katze und Hühner
  • Diverse Aktivitäten vom Haus ab möglich: Wanderungen, (Wald-)Spaziergänge, Radtouren, Mountainbike-Touren und im Winter Langlaufen
  • Viele Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung: Nationalpark Bayerischer Wald mit Tierfreigehege, Baumwipfelpfad und zahlreichen Wanderungen, Ausflüge nach Tschechien oder Passau
  • Ab Sommer 2022 gibt es in Moosham 13 auch zwei Campingstellplätze mit privatem Sanitärbereich

Ferienwohnungen2 WohnungenEigene KochgelegenheitKinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein Poolkeine Haustiere

Ausstattung

  • Zwei Ferienwohnungen für 2 bis maximal 5 Personen
  • Hochwertig ausgestattete Küchen
  • Kleines vegetarisches Willkommens-Frühstück buchbar
  • Eine Wohnung mit gemütlichem Kaminofen
  • Bad jeweils mit Dusche und Fußbodenheizung und separatem WC
  • Die Wohnungen liegen übereinander und sind auch zusammen buchbar (max. 9 Personen)
  • Großer Garten mit Liegestühlen und Hängematten

Fotos: Andrea und Bernd Vordermeier, Verena Windorfer-Bogner

Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab118 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Von München aus benötigt man gut 2 Stunden bis nach Moosham (193 km). Von Nürnberg aus fährt man gut 2,5 Stunden (228 km), von Frankfurt aus knapp 5 Stunden (440 km) und von Leipzig aus ist man ebenfalls knapp 5 Stunden unterwegs (435 km). Die genaue Anschrift findet sich auf der Website.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Grafenau (3 km entfernt). Von dort kann man mit dem Fahrrad fahren oder sich ein Taxi bis nach Moosham nehmen.