Ferienhaus

MariaMaria

Döllen, Brandenburg, Deutschland

Wenn man das Haus betritt ist es als ob man zu guten Freunden kommt, die gerade unterwegs sind und einen Zettel hinterlassen haben„ Fühlt euch wie Zuhause “ wir kommen später wieder.
Auf einer unscheinbaren ehemals ostdeutschen Kleinstadtstrasse kommt man zu einem ganz besonderen Ferienhaus. Das Denkmal  geschützte Backsteingebäude von 1860 steht umgeben von großen alten Bäumen und birgt ein Geheimnis unter seinem Dach. Denn der hintere Gebäudeteil, der ursprünglich mal ein Stall war, wurde 1917 zur katholische Kapelle Maria von den Engeln umgebaut. Inklusive Spitztonnengewölbe mit Engelsköpfchen Verzierung. Heute ist sie entwidmet und dient als riesiger Wohn-/Meditations-/Spielraum für Bewohner und Gäste des ehemaligen Pfarrhauses.

Und beim ersten Betreten der Kirche direkt vom Flur der Wohnung aus, bleibt einem schon erstmal der Mund offen stehen vor Begeisterung und Ehrfurcht. So ging es auch den jetzigen Eigentümern, ein Fotograf und eine Designerin, die vor 10 Jahren das Gebäudeensemble für sich entdeckt haben. Nachhaltig und behutsam haben sie es renoviert und mit weiterverwendeten Möbeln gemütlich eingerichtet. Highlight in der Wohnküche ist die große Polsterecke im Panoramafenster. Und aus der Küche geht es direkt hinaus auf die fast amphitheaterförmige Terrasse und den Kräutergarten.

Vor dem Kirchenportal dagegen erstreckt sich der Garten mit Feuerstelle zwischen Hengststall und Scheunenruine. Ein altes rostiges Tor führt dazwischen hindurch ins Nirgendwo über die Felder und Wälder der Region Prignitz. Die am wenigsten dicht besiedelte Gegend Deutschlands voller Rad und Wanderwege und Zugvögel. Hier sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht und Rehe kommen auch sehr viele zu Besuch.


Zimmer + Preise

pro Nacht
ganzes Hausab250 €
mehr

Nachhaltig

ArchitekturDas gesamte Ensemble von etwa 1860 mit unterschiedlichen Gebäuden aus Backsteinen und Feldsteinsockeln steht unter Denkmalschutz. Die ehemalige katholische Kapelle Maria von den Engeln wurde 1917 von einem ursprünglichen Stallgebäude zur Kapelle umgestaltet. Sie hat ein hohes Kreuzgewölbe und gotische Glasfenster. Die Kirche und das Pfarrhaus haben mehrere Jahrzehnte eine wichtige Rolle im öffentlichen Leben von Döllen eingenommen und Gläubige aus der gesamten Region versammelt. Auch in Zukunft könnte sie wieder für Besucher geöffnet werden, wenn Workshops, Konzerte oder Ausstellungen hier stattfinden sollen. Die Kirche und die Räume des Pfarrhauses wurden in Zusammenarbeit mit Handwerkern aus der Umgebung renoviert und mit historischen Kreide/Leimfarben oder Kalkfarben gestrichen.

FoodDie Küche ist groß und vollständig ausgestattet. In der umliegenden Region gibt es mehrere kleine Hofläden mit Gemüse, Obst und auch Fleisch und Wurst. Im Nachbardorf eine Käserei. Im Garten wachsen viele Kräuter, die die Gäste ernten dürfen.

UmweltZur Renovierung des Hauses wurden ausschließlich historische Baustoffe wie Kalk- und Kreideanstriche verwendet. Die Wände sind unversiegelt und atmungsaktiv. Fußböden sind aus Holz oder Zementfliesen und werden mit Marseiller Seife gereinigt. Alle Hauptreinigungsmittel sind selbst hergestellt.
Müll muss strikt getrennt werden und auf der Obstwiese gibt es einen Komposthaufen.
Geheizt wird das Haus nur mit Holz aus den umliegenden Wäldern.
Auf dem Dach befindet sich eine Photovoltaikanlage


Steckbrief

  • früheres Pfarrhaus mit entwidmeter Kirche
  • großer Garten, der direkt an Feld und Wald grenzt
  • nachhaltig und künstlerisch eingerichtet
  • International wichtiges Durchzugs- und Rastgebiet für zehntausende Zugvögel
  • storchenreichste Region Deutschlands
  • viele Rad- und Wanderwege
  • Pferdepension im Dorf für Reitunterricht und Ausritte
  • Schöner Badesee 20 km entfernt. Traumhafter Biergarten auf einer kleinen Insel, Tretbootfahren
  • Streuobstwiese mit alten Obstsorten.
  • 112 km nach Berlin
  • warme Außendusche
  • Meditationsraum in der Sakristei

Ferienhaus4 SchlafzimmerEigene KücheKinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein Poolkeine Haustiere

Ausstattung

  • Ganzes Ferienhaus für bis zu 10 Personen
  • 180 m2 große Wohnung + 450 m2 gorßer Kirchenraum (ohne Sakristei)
  • 1 großes Badzimmer mit Toilette
  • Warme Aussendusche
  • Vollausgestattete Wohnküche mit Spülmaschine
  • 4 Schlafzimmer
  • Treppenhaus mit Kamin+Sofa
  • An den Wänden hängen Malereien und Fotos von befreundeten Künstlern oder aus eigenem Archiv.
  • Terasse und sehr großes Gartengelände
  • Waschmaschine und Trockner
  • Feuerstellel und Grill vorhanden
  • Tischtennisplatte und Hängematte

Bernd Schönberger

Buchung anfragen

Ohne Aufschlag buchen!


Zimmer + Preise

pro Nacht
ganzes Hausab250 €
mehr

Lage + Anfahrt

Zug

Von Berlin aus fährt der Zug zum nächstgelegenen Bahnhof eine Stunde. Von dort ist es noch eine Stunde mit dem Fahrrad bis zu MariaMaria

Auto

Ab dem Brandenburger Tor immer gerade aus auf der B5 auf der Landstraße, bis es nach 112 km rechts nach Döllen ab geht. (Achtung sehr viele Blitzer)