Hotel

Gutshaus Stellshagen

Stellshagen, Ostsee, Deutschland

Das Hotel Gutshaus Stellshagen stellt einen gekonnten Mix aus Natur, Idylle und Nachhaltigkeit dar. Die einzelnen Zimmer befinden sich nicht nur im Gutshaus, sondern verteilen sich über das gesamte Gelände. Dadurch erhält jedes Zimmer seinen eigenen Charakter. Je nach Lage, haben die Gäste einen wunderbaren Blick auf die Gutshausanlage oder über die weite Landschaft des Klützer Winkels.

Die Ferienwohnungen liegen im Dorf am Rand eines Feldes und eines Teiches. Was alle Unterkunftsarten gemeinsam haben, ist das Gefühl der Ruhe und Entspannung in grenzenloser Natur. Zudem bestehen sie aus natürlichen Materialien und sind mit Vollholzmöbeln ausgestattet. Stellshagen ist ein Ort zum Wohlfühlen und zum Entschleunigen, der gleichzeitig auch Therapie- und Wellnessangebote umfasst.

Das Hotel Gutshaus Stellshagen befand sich bereits früher in den Händen der Familie Cordes: Das Haus wurde 1924 vom Urgroßvater der heutigen Besitzerin, Gertrud Cordes, gebaut. Jedoch wurde die Familie 1945 enteignet. Erst Jahre später, als Gertrud Cordes auf der Suche nach einem geeigneten Ort für ihre eigene Naturheilpraxis war, brachte Ihre Mutter Sie auf das Gutshaus. Sie erwarb es 1995 und eröffnete es ein Jahr später als Bio- und Gesundheitshotel Gutshaus Stellshagen. Aktuell wird viel Zeit und Liebe in die Sanierung der Hotelzimmer investiert. Um den Hotelbetrieb nicht zu stören, finden die Renovierungsarbeiten Schritt für Schritt statt.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Einzelzimmerab70 €
Apartmentab75 €
Doppelzimmerab102 €
Suiteab198 €

Nachhaltig

ArchitekturBei der Renovierung der alten Gebäude und beim Neubau wurde besonders auf die Verwendung ökologischer Materialien wie beispielsweise Lehm und Seegras als Dämmstoff geachtet. Die Fußböden sind mit Natursteinen gefliest, mit Holzdielen beplankt oder mit Wollteppichböden bespannt. Die gesamte Renovierung fand in Zusammenarbeit mit regionalen Anbietern statt, so stammen die vielen Einbauten und maßgefertigten Möbelstücke von einem Tischler vor Ort. Die Möbel im Gutshaus sind aus Massivholz hergestellt und werden mit chemiefreiem Öl gepflegt. Die meisten Möbel wurden von anerkannten Naturmöbel-Herstellern, wie beispielsweise von Team 7 oder Löwe, bezogen. Außerdem wird konsequent auf synthetische Möbelpolitur und Reinigungsmittel verzichtet. Die Flächen des Anwesens sind kaum versiegelt, vielmehr kommen Mulch und Kies auf den Gehwegen zum Einsatz.

FoodDie eigene Landwirtschaft, die dem Bioland-Verband angehört, garantiert den kürzesten Lieferweg direkt in die Hotelküche. Dies ermöglicht eine konsequent saisonale und regionale Küche für die Gäste. Zudem werden im Hotel Gutshaus Stellshagen 100% BioQualität und ausschließlich vegetarische Gerichte serviert. Zu allen drei angebotenen Mahlzeiten wird ein vegetarisches Buffet serviert, das zum Teil auch vegan, beziehungsweise gluten- und laktosefrei ist. In Topf und Pfanne kommt alles, was der Garten hergibt: von deftig deutsch über mediterran bis hin zu exotisch-asiatisch. Die Küchenchefs zeigen täglich, dass eine vegetarische Ernährung nicht nur schmackhaft und gesund, sondern auch vielfältig sein kann. Die Backwaren werden in der eigenen Bäckerei selbst hergestellt. In den Ferienwohnungen haben die Gäste außerdem die Möglichkeit, eigene Speisen zuzubereiten.

Die Mitarbeiter*innen beschäftigen sich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit. Immer wieder werden neue Ideen, von Mitarbeiter*innen und auch von Gästen, gesammelt und gemeinsam besprochen; viele davon wurden schon erfolgreich umgesetzt. Die Mitarbeiter*innen arbeiten flexibel nach ihren Ansprüchen in einer wunderschönen Umgebung. Sie bekommen eine Auswahl an Freigetränken, eine freie Mahlzeit am Tag und die Möglichkeit zur Teilnahme am Mitarbeitersport sowie an Yogakursen. In ihrer Freizeit dürfen die Mitarbeiter*innen bei den vielen Hotel-Angeboten größtenteils kostenfrei mitmachen. Soziale Verantwortung wird gelebt, weshalb in erster Linie Einheimische angestellt werden. Bei vielen Aktivitäten werden außerdem andere Dorfbewohner*innen mit einbezogen. Sozial schwache Menschen, beispielsweise durch eine Behinderung, finden im Hotel Gutshaus Stellshagen die Möglichkeit, einen Job zu finden. Jährlich wird zu Silvester eine Tombola veranstaltet, deren Gewinn an soziale Projekte gespendet wird, wie zum Beispiel an ein örtliches Hospiz oder an ein Tierheim. Zudem ist das Hotel in der Flüchtlingshilfe aktiv.

UmweltEine umweltschonende und schützende Lebensweise ist der Grundpfeiler des Konzepts hinter dem Hotel Gutshaus Stellshagen. Das ökologische Profil des Hauses spiegelt sich auf allen Ebenen wider: Alle Räumlichkeiten wurden baubiologisch gestaltet, die Energieversorgung berücksichtigt Nachhaltigkeit und alle Speisen und Getränke sind 100% Bio-Qualität. Die Gastgeber*innen sind sich ihrer Verantwortung gegenüber Umwelt und Kultur bewusst und bemühen sich, ökologisch vertretbare Produkte und Dienstleistungen anzubieten. So wurde beispielsweise die Heizanlage auf regenerative Brennstoffe umgestellt. Die Grundlast übernimmt dabei ein Blockheizkraftwerk, das mit Rapsöl gespeist wird. In der Heizperiode übernimmt eine Holzhackschnitzelheizung die Wärmeversorgung. Es gibt ein eigenes unterirdisches Versorgungsnetz zwischen den einzelnen Gebäuden, womit fast alle Häuser von der Heizzentrale aus mit Wärme versorgt werden können. Glas, Blech, Papier, Alu, Druckerpatronen und Batterien werden gesammelt und getrennt entsorgt. Wenn es um das Einkaufen von Lebensmitteln geht, dann wird immer versucht, in Großpackungen zu kaufen. Um ganzheitlich nachhaltig zu arbeiten, wird das komplette Werbematerial ökologisch und auf 100% Recyclingpapier gedruckt. Der eigene Kompost wird als Düngemittel verwendet. Beim Naturbadeteich wird bewusst auf Chemie verzichtet, stattdessen gibt es eine natürliche Wasserreinigung durch Kiesfilter, Vulkangestein und Pflanzen in der Flachwasserzone. Die Unterkunft ist zudem Demonstrations- und Praktikumsbetrieb für ökologischen Landbau, das bedeutet, dass bei zahlreichen Veranstaltungen und Hofführungen, Wissen rund um den ökologischen Landbau sowie die Art und Weise, wie er in die Hotelstruktur eingebettet ist, weitergeben wird.

Well-BeingIm integrierten TAO Gesundheitszentrum bieten verschiedene Heilpraktiker*innen und ausgebildete Körpertherapeut*innen ein breites Spektrum naturheilkundlicher Behandlungen an. Körperliches Wohlbefinden und Entspannung stehen dabei genauso im Mittelpunkt, wie die Gesundheitsvorsorge und die Linderung von Beschwerden. Dabei kommen westliche und östliche Naturheilkunde-Methoden zum Einsatz. Ausgewählte diagnostische Verfahren und aufbauende Behandlungen sowie viele Wohlfühlmassagen unterstützen Körper, Seele und Geist, wieder in ein Gleichgewicht zu kommen. Direkt neben dem Gesundheitszentrum befindet sich das Saunahaus. Es beherbergt zwei Saunen mit unterschiedlichen Temperaturen und ein Bistro. Der unbeheizte Naturbadeteich am Haus rundet die Saunagänge ab.


Steckbrief

  • Denkmalgeschützte Gutshausanlage mit eigener Bio-Landwirtschaft
  • Rein vegetarische Küche, saisonal und lokal, 100% Bio-Qualität
  • Integriertes Gesundheitszentrum mit einem breiten Spektrum naturheilkundlicher Behandlungen
  • Modern ausgestattetes Tagungshaus für Veranstaltungen wie Yoga, QiGong, Meditationen, Vorträge, Mini-Seminare, Konzerte, Tanz- und Videoabende
  • Kostenfreie Nutzung des Saunahauses und des Naturbadeteiches
  • Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung: Klützer Winkel, verschiedene Naturstrände und Steilküsten an der Ostsee, das barocke Schloss Bothmer in Klütz, das Ostseebad Boltenhagen ganz in der Nähe, sowie die Hansestädte Wismar und Lübeck

Bio- und Gesundheitshotel59 Zimmer + 9 FerienwohnungenRestaurant + eigene Kochgelegenheitkeine KinderWi-Finicht barrierefreiPoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • Hotel mit 59 Zimmer und 9 Ferienwohnungen in verschiedenen Gebäuden
  • Restaurant und Café direkt im Gutshaus
  • Integriertes TAO Gesundheitszentrum
  • Saunahaus mit zwei Saunen und Bistro
  • Naturbadeteich
  • Gutshausladen mit Büchern, Kosmetik, Kleidung, etc.
  • Zeitlich beschränktes WLAN
  • Tagungshaus für Veranstaltungen
  • Eigener Kräutergarten
  • E-Auto, Fahrräder und E-Fahrräder ausleihbar
  • Auf Wunsch gibt es Fernseher für die Zimmer
  • Eigene Biolandwirtschaft
  • Kostenlose Abholung von Bahnhof in Grevesmühlen von 9:00 bis 16:00 Uhr

Stimmen

Dass das Konzept in Stellshagen den Zeitgeist von Vegetarismus, Bio und Achtsamkeit trifft, war eher Zufall als geplant: „Wir waren vegetarisch, bevor Bio und Vegetarismus hip wurden.“ Schon in den 90er-Jahren wiesen sie am Buffet Speisen mit Glutein und Lactose aus. Den Gästen gefällt es: „Sie kommen zum Faulenzen. Wlan gibt es nur von 10 bis 18 Uhr. Hier genießt man das gute Buch in der Hängematte.“

Katharina Golze, svz.de, November 2018

Wegen seiner Ausbildung mit nachhaltigen Inhalten ist das Biohotel in Stellshagen (Nordwestmecklenburg) ausgezeichnet worden. Es punktet in Sachen Landwirtschaft, ökologischer Landbau und Regenwassernutzung.

Jana Franke, ln-online.de (Lübecker Nachrichten), Januar 2019

Zertifikate + Auszeichnungen

VeggieHotels

Mitglied

Bioland-Verband

Mitglied


Michael Kromat, Michael Weise, Nic Frechen, Tina Schulz

Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Einzelzimmerab70 €
Apartmentab75 €
Doppelzimmerab102 €
Suiteab198 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Von Hamburg aus erreicht man Stellshagen in circa 1,5 Stunden (120 km). Von Berlin aus ist man circa 3 Stunden unterwegs (281 km), von Kiel aus knapp 2 Stunden (140 km) und von Lübeck fährt man circa 45 Minuten (39 km). Die genaue Adresse und Anfahrtsbeschreibung findet sich auf der Website des Hotels.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Grevesmühlen. Von dort kann eine Abholung organisiert werden. Oder man bestellt sich ein Taxi (11 km Fahrt bis zum Gutshaus).