Ferienhaus

Estrella Montés

Boliqueime, Algarve, Portugal

Die Ruhe und Abgeschiedenheit des Estrella Montés sind einmalig – ein magischer Ort inmitten einer Jahrtausende alten Kulturlandschaft. Es handelt sich um kein Rendite-Objekt, wie es sie zu Tausenden an der Algarve gibt, sondern um einen unvergleichlichen Ort mit Charme und Geschichte. Hier, im Hinterland der Algrave, erlebt man typisch portugiesisches Landleben und hat es doch nicht weit zu den herrlichen Sand- und Felsstränden. Und weil das Anwesen an der Zentralalgarve liegt, sind es maximal 45 Minuten bis zur spanischen Grenze im Osten und ebenso lang zur wilden, schroffen Felsküste im Westen. Ideal also, um die Algarve als Ganzes zu entdecken.

Die ursprüngliche, typisch portugiesische Quinta (Bauernhaus, Stall, Gerätehaus und Backhaus) ist über 100 Jahre alt. Sie wurde ab den 1980er Jahren nach und nach aus- und umgebaut, wobei die ursprüngliche Architektur immer beibehalten wurde. 

Gesucht haben die Inhaber übrigens nicht nach ihrer Immobilie. Sie ist mehr oder weniger zu ihnen gekommen. Als sie vor einigen Jahren selbst zu Gast hier waren, haben sie sich sofort verliebt und als das Haus kurz darauf zufälligerweise zum Verkauf stand, zugeschlagen. 

Die drei Ferienhäuser des Anwesens sind sehr unterschiedlich gestaltet. Während die Villa Stofero großzügig und typisch portugiesisch ist, mit Antiquitäten, Kunst und Gemälden sowie Santa Catarina-Böden ausgestattet ist, wurde die Casa Saudade modern gestaltet – hell, mit Architekten-Charme und mit neuem Santa Catarina Fußboden. Die Casa Rosa, das ursprüngliche Gerätehaus des Anwesens, ist ein gemütliches Ferienhaus mit Kamin.

Es lässt sich hier wirklich aushalten: Zahlreiche (Dach)terrassen, Hängematten und Outdoor-Betten zum Schlafen unter freiem Himmel machen den Aufenthalt zu einem richtig entspannten Erlebnis.


Zimmer + Preise

pro Nacht
ganzes Hausab165 €

Nachhaltig

ArchitekturBeim Umbau und der Renovierung der Villa wurde die ursprüngliche Architektur beibehalten und alte Steintreppen teilweise nach innen verlegt. Die Bar befindet sich im ursprünglichen Back-Haus, der Backofen ist noch heute befeuerbar und kann als Pizzaofen verwendet werden. Bei den Renovierungsmaßnahmen wurden immer regionale Materialen verwendet, insbesondere die wunderschönen Santa Catarina Fliesen.

UmweltDie Energiegewinnung in der Villa Stofero ist autark und funktioniert über Solarpanels. Das Wasser kommt aus dem eigenen Brunnen/Bohrloch. Um den Plastikmüll zu reduzieren, gibt es zusätzlich eine eigene Filteranlage für das Wasser, so dass es jede:r als schmackhaftes Trinkwasser unbedenklich trinken kann. Das macht es überflüssig, Wasser in Plastikflaschen zu kaufen.

Beim Check In und in den Gästebüchern werden die Gäste außerdem über Nachhaltigkeitsmaßnahmen informiert. Gleichzeitig werden sie dafür sensibilisiert, ressourcenschonend Urlaub zu machen, da gerade Wasser an der Algarve ein immer knapperes Gut geworden ist. Der getrennte Müll wird für die Gäste entsorgt, Biomüll wird auf dem eigenen Grundstück kompostiert.

Well-BeingDie Villa Stofero hat eine eigene Sauna und einen Pool. Es gibt außerdem eine Zusammenarbeit mit einer Therapeutin, die auf Wunsch für Massagen ins Haus kommt. In fußläufiger Nachbarschaft befindet sich zudem ein Yoga-Rückzugsort für Zen-Meditation und Fasten. Abgesehen davon kann man in der Gegend rund um die Ferienhäuser hervorragend wandern, schwimmen, tauchen, surfen, golfen oder radfahren – es gibt kein Angebot, das sich an der Algarve nicht finden lässt.


Steckbrief

  • Einzigartiges Refugium in einer über 100 Jahren alten, typisch portugiesischen Quinta im mauretanischen Stil
  • Mitten im idyllischen, portugiesischen Hinterland gelegen
  • 3500 Quadratmeter großer Garten mit südländischer Vegetation, Palmen, Oleandern, Johannisbrotbäumen, Zitronen
  • Mehrere Terrassen, schöner Innenhof und Outdoor-Betten und Hängematten im Garten zum Verweilen
  • Kühlschrank bei Ankunft mit Obst, Milch, Bier und Wein gefüllt
  • Das ehemalige Backhaus wurde zur Bar umgestaltet, der alte Backofen kann zum Pizzabacken angefeuert werden
  • Die herrlichen Strände der Algarve sind in wenigen Fahrminuten erreichbar
  • Die drei Häuser können separat oder zusammen gemietet werden.

Landgut3 HäuserEigene KochgelegenheitKinder willkommenWi-Finicht barrierefreiPoolkeine Haustiere

Ausstattung

  • Landgut mit 3 Ferienhäusern für insgesamt bis zu 14 Personen
  • Alle Häuser mit eigener Küche und Außenbereich (Terrasse)
  • Pool und Sauna gehören exklusiv zur Villa Stofero
  • Bettwäsche und Handtücher (Bad, Pool, Strand) inklusive
  • Massage auf Wunsch vor Ort buchbar
  • Yoga-Zentrum für Zen-Meditation und Fasten fußläufig erreichbar
Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
ganzes Hausab165 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Leider ist die Villa Stofero nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Ein eigenes (Miet)Auto ist notwendig. Von Faro benötigt man circa 30 Minuten bis nach Boliqueime (30 km), von Lissabon fährt man circa 2,5 Stunden (256 km), von Porto gut 4,5 Stunden (529 km) und von Sevilla ist man gut 2 Stunden unterwegs (214 km). Die genaue Anschrift findet sich auf der Website.