Ferienwohnung

DIRINGLO

Ohlstadt, Bayern, Deutschland

Das DIRINGLO lädt zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ohne Verzicht auf modernen Komfort ein. Im DIRINGLO macht man Urlaub in einem kernsanierten Baudenkmal mit 400- jähriger Geschichte. Moderne, ausgesuchte Möbel stehen in bewusstem Kontrast zum historischen Bestand. Die besondere Qualität, Materialität und die Details jahrhundertealter Handwerkskunst erzeugen eine spannende Atmosphäre. DIRINGLO ist ein Objekt, das fasziniert.

Das Gebäude ist ein ehemaliger Bauernhof, der über die Jahrhunderte immer wieder verändert und neuen Anforderungen angepasst wurde. Dank des Denkmalschutzes konnte ein Abriss des Bauernhofs und seiner 200 Jahre alten Stubn und Einrichtungsgegenstände verhindert werden. 

Die drei Ferienwohnungen sind gänzlich unterschiedlich gestaltet. Die moderne, schnörkellose, bewusst auf das Wesentliche reduzierte Inneneinrichtung hält sich bewusst zurück. Historisch und urig ist Wohnung „Seffa“, über drei Geschosse mit vielen originalen Einrichtungsgegenständen im ursprünglichen Wohntrakt. Wohnung „Kathi“ (der frühere Stall) ist modern und gleichzeitig sehr gemütlich mit originaler Holzbalkendecke, Stahlsäulen und freigelegtem Bruchsteinmauerwerk. Die dritte Ferienwohnung „Luggi“ (ehemals die Tenne) mit einer Höhe von bis zu 6 Metern ist lichtdurchflutet mit Bergblick und bietet zusätzlich zum Schlafzimmer auf einer Galerie 4 weitere Betten. Alle Wohnungen haben einen großen Holztisch für gemeinsame Mahlzeiten, eine Ruhezone zum Lesen und Entspannen und einen Holzofen.

Gastgeber sind der Architekt Stephan Rauscher und der Unternehmer Tobias Huber. Sie sind beide in der Region um Ohlstadt aufgewachsen und trotz ihres momentanen Lebensmittelpunkts in München immer mit der Gegend verbunden geblieben. Ihre Intention ist es, dass das Ferienhaus die Region und ihre bäuerlichen und handwerklichen Traditionen wiederspiegelt. Das DIRINGLO eignet sich deshalb perfekt für Selbstfindung und Kontemplation. Die Gastgeber konnten den Hof im Jahr 2017 erwerben und nach 17 Jahren Leerstand ab 2019 umfassend und denkmalgerecht sanieren. Seit Herbst 2021 werden die Wohnungen nun vermietet.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab150 €
ganzes Hausab450 €

Nachhaltig

ArchitekturMit möglichst wenig Eingriffen in die historische Bausubstanz sollte diese ressourcenschonend genutzt und für die nächsten Generationen erhalten werden.

Die komplette Dämmung besteht aus Holzfaserstoffen. Für die Wände kamen Kalkputz und Kalkanstrich zum Einsatz. Die Holzmöbel wurden aus massivem Bergahorn aus der Region von einem lokalen Schreiner gefertigt, und der Douglasie-Holzboden ist aus dem Schwarzwald. Für die Nachhaltigkeit im Grundwasserbereich wird das anfallende Oberflächen- und Dachflächenwasser direkt dem Grundwasser wieder zugeführt. Die Garage wurde bewusst in Holzblockbauweise und nicht aus Beton gebaut.

Die beteiligten Handwerksunternehmen stammen zu 80 % aus der unmittelbaren Region, Spezialisten aus einem Umkreis von maximal 50 Kilometern. Die Inneneinrichtung ist vorrangig von Stephan Rauscher und Karin Lochner entworfen und von regionalen Handwerkern umgesetzt worden. Bei Manufaktur- und Industrieprodukten wurde viel Wert auf das "Made in Germany" und "Made in Europe“-Siegel gelegt.

UmweltDie Unterkunft ist vollständig klimaneutral: Eigene Solarstromanlage, E-Ladestation für E-Autos und E-Bikes, Hybrid-Heizung bestehend aus Wärmepumpe und Erdgasheizung. Strombezug zu 100 % aus Wasserkraft von lokalen Energielieferanten, "Windgasbezug" von Green Planet Energy eG, Mietwäsche mit CO2-Kompensation, Verwendung von Öko-Reinigungsmitteln und vorrangig wiederverwendbarer Baumaterialien im Rahmen der Sanierung. Den Gästen steht eine Karte zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV in der Region zur Verfügung. Tobias Huber ist im Bereich erneuerbarer Energien aktiv, er initiiert unter anderem regionale Solarprojekte. Über ihr nachhaltiges Handeln informieren sie die Gäste in Social Media und auf ihrer Website und möchten zudem auch Nachhaltigkeitsseminare/-coachings anbieten.

Well-BeingIm Dezember wird ein erstes Yoga-Retreat im Haus stattfinden. Im Jahr 2022 werden Yoga, Workshops und Erfahrungsräume für Gemeinschaftserlebnisse angeboten. Eine Yogalehrerin kann für Privatunterricht im DIRINGLO angefragt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, die ganze Unterkunft für ein Yoga-Retreat zu buchen.

Der Ort und seine unmittelbare Umgebung mit Natur, Bergen, Seen und dem Murnauer Moos laden jeden Gast ein, auf seine ganz persönliche Art mit Wanderungen, Berg- und Radtouren wieder aufzutanken.

Ohlstadt liegt am Meditationsweg Ammergauer Alpen im Blauen Land. Der Einstieg ist zu Fuß vom DIRINGLO aus gut zu erreichen.

Private Cooking Events können angefragt werden.


Steckbrief

  • Drei außergewöhnliche, exklusive Ferienwohnungen in einem ländlichen Architekturjuwel aus dem 16. Jahrhundert
  • Geschichtsreiche südbayerische Wohnkultur erleben
  • Gelungene Mischung aus alt und neu: traditionelle Handarbeit trifft auf zeitgenössisches, hochwertiges Design
  • Raum für Ruhe, Entspannung, Fokussierung, Begegnung, Meditation, Motivation und Kreativität
  • Vollständig klimaneutral
  • Kann auch als Ganzes für Yoga-Retreats, Seminare, o.ä. gebucht werden
  • Perfekte Lage inmitten des bayerischen Voralpenlandes mit dem Heimgarten als Hausberg und dem Murnauer Moos als UNESCO Weltkulturerbe
  • Viele Ausflugsziele in der Umgebung: Murnau, Staffelsee, Walchensee, Kochelsee, Garmisch-Partenkirchen, Oberammergau, Schloss Linderhof, Neuschwanstein, u.v.m.
  • Kunstgenuß im Münter Haus und dem Franz Marc Museum in Kochel

Ferienwohnungen3 WohnungenEigene Kochgelegenheitkeine KinderWi-Finicht barrierefreikein Poolkeine Haustiere

Ausstattung

  • Drei 93m2 bis 202m2 große Ferienwohnungen für 2 bis 7 Personen
  • Alle Wohnungen mit eigenen, voll ausgestatteten Küchen
  • Alle Wohnungen mit Balkon oder Terrasse(n)
  • Original Holzofen oder moderner Kamin in den Wohnungen
  • Lokaler Catering-Service auf Wunsch buchbar
  • Kann auch als Ganzes gemietet werden (max. 15 Personen)
  • Kinder ab 13 Jahren willkommen
  • E-Ladestation für E-Autos und E-Bikes
  • Karte zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV in der Region

Zertifikate + Auszeichnungen

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Auszeichnung

Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab150 €
ganzes Hausab450 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Von München aus benötigt man mit dem Auto eine knappe Stunde bis nach Ohlstadt (69 km). Von Stuttgart aus ist man knapp 3,5 Stunden unterwegs (284 km), von Lindau aus benötigt man knapp 2,5 Stunden (195 km), von Innsbruck aus ist man knapp 1,5 Stunden unterwegs (83 km) und von Salzburg aus ist man gut 2 Stunden unterwegs (164 km). Die genaue Anschrift findet sich auf der Website.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Ohlstadt (direkte Zugverbindung von München). Von dort verkehrt der Bus 9611 bis zur Bushaltestelle "Ortsmitte". Die Haltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe des DIRINGLO (ca. 60 Meter Fußweg).


Verfügbarkeit