Ferienhaus

Das Hilla

Kassel, Hessen, Deutschland

Das Hilla ist eine moderne Waldvilla in Kassel, die seit Sommer 2020 ihre Türen für Gäste öffnet. Umgeben von Wald, Obstbaumwiesen und dem weitläufigen Garten mit Terrassen können die Gäste inmitten der Natur entspannen und den Alltag hinter sich lassen.

Das Haus stammt aus dem Jahr 1913 und diente als Gasthaus für Spaziergänger*innen. Später wohnten darin Lehrer*innen eines benachbarten Gymnasiums. Seit 1980 ist das Haus in privaten Händen, 2017 wurde es von den heutigen Besitzern, der Familie Janetzky-Aehlen, erworben

Auf insgesamt vier Etagen befinden sich elf individuell gestaltete Schlafzimmer sowie sieben neu sanierte Badezimmer. Zudem gibt es einen lichtdurchfluteten Speiseraum und ein Wohnzimmer mit Kamin für gemütliche Stunden. Das Haus ist der perfekte Ort für Seminare und Retreats, in dem Menschen unterstützt werden, sich zu entwickeln und zur Ruhe finden zu können. Falls die Gäste während ihres Aufenthalts arbeiten möchten, stehen dafür im Schreibzimmer mehrere Einzeltische bereit. Auf der unteren Etage findet sich zudem eine eingebaute, geräumige Küche, die für große Gruppen perfekt zum Kochen geeignet ist.


Zimmer + Preise

pro Nacht
ganzes Hausab100 €

Nachhaltig

ArchitekturDas Hilla ist ein kulturdenmalgeschützes Haus mit Fachwerkanteil. Bei der Renovierung wurden bevorzugt naturbelassene Materialien eingesetzt, wie beispielsweise der Putz, Öle für die Böden und eine ökologische Dämmung. Alte Möbel wurden neu angestrichen und modernisiert, zudem wurden bewusst alte Farben eingesetzt. Für den Umbau wurden einige Kassler Firmen beauftragt.

FoodEs wird Slow-Food serviert, bei dem die Lebensmittel ökologisch und biologisch angebaut sind. Aktuell kommt ein Großteil des Obstes und der Kräuter aus dem Garten. Es wird ein „Sorglospaket“ angeboten, bestehend aus einem köstlichen Frühstück, einer ausgewogenen Mahlzeit am Mittag, sowie einer leckeren Suppe mit Brot am Abend. Zudem ist der Kühlschrank gefüllt mit frischem Obst und verschiedenen Snacks. Ein eigenes Ackerland soll folgen, um zukünftig selbst Gemüse anbauen zu können. Die Speiseabfälle werden so gut es geht verwertet, so werden beispielsweise Gemüsereste als Brühe eingekocht. Es gibt vegetarische Gerichte und auf Unverträglichkeiten wird zudem gerne geachtet.

UmweltEs wird überwiegend mit Feuerholz geheizt, die Reinigungsmittel sind biologisch abbaubar, genau wie Seifen und Shampoos. Da das Haus mitten im Wald steht, wird sehr viel Wert auf ein Leben im Einklang mit der Natur gelegt: Fallobst dürfen streunende Tiere essen, Pflanzen sind Nährquelle für Insekten und Bäumen werden nur von Expert*innen behandelt.


Steckbrief

  • Kulturdenkmalgeschützte Villa mit Fachwerkanteil, mitten im Habichtswald in Kassel gelegen, umgeben von Wald und Natur
  • Ganz nah bei Kassel, ganz weit vom Alltag
  • Idealer Rückzugsort auf Zeit – für Familien, Freunde und Gleichgesinnte
  • Verpflegung frei wählbar von Frühstück bis hin zur Vollpension
  • Wunderschöner Garten, egal zu welcher Jahreszeit
  • Zahlreiche Wander- und Radwege starten vor der Tür
  • Viele Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: UNESCO Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe, Weltkulturerbe Herkules, Löwenburg, Bismarckturm (fußläufig) und weitere Kulturangebote der Stadt Kassel
  • Auch gut für Seminare, Offsites und Teamevents geeignet

Ferienvilla11 SchlafzimmerEigene Küche + Möglichkeit der Vollverpflegungkeine KinderWi-Finicht barrierefreikein Poolkeine Haustiere

Ausstattung

  • Waldvilla mit 11 Zimmern auf vier Etagen für bis zu 20 Personen
  • Sieben neu sanierte Badezimmer
  • Zwei moderne Küchen plus eine kleine Teeküche
  • Großes Esszimmer mit Kamin
  • Wohnzimmer mit Kamin
  • Arbeitszimmer mit mehreren Einzeltischen
  • Großer Garten und Obstbaumwiese
  • Gefüllter Kühlschrank bis zu Vollverpflegung auf Anfrage
  • Kostenloser Parkplatz auf dem Grundstück
Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
ganzes Hausab100 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Das Hilla ist sehr zentral in Deutschland gelegen. Von Frankfurt a.M. aus benötigt man circa 2 Stunden bis zum Hilla (198 km). Von Leipzig aus ist man knapp 3 Stunden unterwegs (266 km), von Düsseldorf aus circa 2,5 Stunden (223 km) und von Hannover aus sind es gut 2 Stunden (179 km). Die genaue Adresse findet sich auf der Website der Villa.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Bahnhof in Kassel verkehrt ein Bus Richtung Habichtswald. Von der Bushaltestelle benötigt man zu Fuß noch etwa 10 Minuten zur Villa.