Ferienhaus

Chateau Plagne

Bétaille, Midi-Pyrénées, Frankreich

Im Südwesten Frankreichs, im Dordognetal das von der Unesco 2012 als Biosphärenreservat ausgezeichnet wurde, befindet sich das Château Plagne. Ein Refugium bestehend aus 5 Ferienhäusern und 2 Gästezimmern im Haupthaus. Dieses stammt aus dem 17. und 18. Jahrhundert und war ehemals ein großes Weingut.

Martina und Achim Schriever kauften das Anwesen 1998 nachdem es 30 Jahre unbewohnt war und begannen mit der Sanierung. Seit 2007 wird das Haus als Gästehaus genutzt und die Gastgeber verstehen es als ihre Aufgabe ihren Gästen das Gefühl zu geben, Sie seien bei Freunden angekommen und die Entspannung und der Genuss stehen im Vordergrund.

Das Château Plagne bietet außerdem eine Vielzahl von Kreativen und sportlichen Workshops an. Das Angebot umfasst u.a. Zeichnen, Malen, Fotografie, Bildhauen, Musik, Yoga, Oenologie und verbindet immer Aktivität mit Tafelfreuden. Zur Entspannung und Entschleunigung braucht es nicht viel: Die Ruhe, die gute Luft, ein Spaziergang oder ein gutes Buch an einem der beiden Salzwasser Pools, schnell ist man der hektischen Welt entflohen und lebt im Hier und Jetzt.

Ein neues Projekt steht 2020 an: Gemüseanbau im eigenen schönen Permakulturgarten, natürlich und biologisch. Somit können sich die Gäste in den Ferienhäusern für ihre Küche mit Gemüse und Kräutern selbst versorgen und in der Château Küche profitieren die Gäste von den frischen Zutaten die dort zubereitet werden.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Cottageab70 €
Doppelzimmerab85 €

Nachhaltig

ArchitekturBei der Sanierung wurde viel Wert auf ökologische, naturbelassene Materialien vor allem auf heimische Holzarten sowie natürliche Dämmstoffe wie Holzwolle gelegt. Alle Bauarbeiten wurden in Eigenregie und mit Hilfe von Freunden und lokalen Handwerkern erledigt. Darüber hinaus gibt es nach der Feriensaison immer noch neue Bauprojekte.

FoodWährend der Kurswoche gibt es eine kulinarische Vollversorgung mit reichhaltigem Frühstück, einem Mittagsimbiss und abends ein schönes Menü oder ein Buffet mit ausgesuchten Bio-Weinen.

Ausserhalb der Kurse gibt es das Angebot, das Frühstücksbüffet jeden Tag sowie das Menü oder Büffet 2-3 mal pro Woche zu geniessen. Dabei geht die Küche auch auf vegetrarische oder vegane Wünsche ein und achtet insbesondere aud saisonale und regionale Produkte.

Gegenseitige Hilfe und Unterstützung sind das Fundament der Arbeit im Château Plagne. Viele der Saisonmitarbeiter*innen arbeiten schon viele Jahre für die Schrievers und werden beispielsweise beim Abschließen einer Krankenversicherung unterstützt. Außerdem wird das lokale Projekt „Vent de Vie“ (Wind des Lebens) mit unterstützt das verschiedene Veranstaltungen wie Kabaretts organisiert, um den Erlös zum Beispiel an eine autistische Schule oder für die Ausbildung von Flüchtlingsfamilien zu spenden.

UmweltDie Umwelt ist ein zentrales Thema bei jedem Handeln: Zentralheizung und Warmwasser wird über Holzvergaserofen gespeist, Holz kommt aus dem eigenen Wald, der Taubenturm ist mit Sonnenkollektoren ausgestattet. Dazu wird das Trennen von Müll auch mit den Gästen besprochen und Plastikflaschen wurden abgeschafft. Zudem wird ein verantwortungsvoller Wasserverbrauch kommuniziert, das Leitungswasser zum Trinken wird aufwendig für die Gäste gefiltert.

Well-BeingDie Gäste schätzen die zahlreichen Kursangebote zu verschieden Themen sehr: von gestalterischen Workshops wie Bildhauerei oder Acrylmalen bis hin zu Weinseminaren. Die mehrtägigen Workshops werden von deutschsprachigen Kursleiter*innen angeboten. Neben dem Schwimmen in den beiden Salzwasserpools gibt es ein Wellnessangebot wie zum Beispiel Shiatsu, Yoga oder Aromatherapie Massagen.


Steckbrief

  • Stilvolles Refugium aus dem 17. Jahrhundert
  • Im kleinen Weiler Plagne mit nur 15 Häusern gelegen
  • Ruhe, Entspannung und kulinarischer Genuss
  • Sich fühlen als Gast wie bei Freunden
  • Verschiedene Workshop-Angebote: Malen, Fotografieren, Weinseminar, Yoga, uvm.
  • Im nächsten Städtchen Betaille zu finden: Bäcker, Metzger, Post und ein kleiner Supermarkt
  • Viele pittoreske Dörfer in der Umgebung (z.B. Carennac)
  • Zahlreiche Ausflugs- und Wandermöglichkeiten, z.B. entlang der Dordogne, einem der schönsten naturbelassenen Flusstäler Frankreichs

Gästezimmer und Ferienhäuser2 Zimmer, 5 HäuserFrühstück + eigene Kochgelegenheit in den WohnungenKinder willkommenWi-Finicht barrierefreiPoolkeine Haustiere

Ausstattung

  • 5 Ferienhäuser unterschiedlicher Größe für 2 bis 6 Personen
  • Alle Ferienhäuser mit eigener Kochgelegenheit
  • Frühstück auf Wunsch hinzu buchbar
  • Gästezimmer im Haupthaus inklusive Frühstück
  • Salon mit einem offenen Kamin und Bibliothek
  • Abendmenü nach Absprache und auf Wunsch hinzu buchbar
  • Maison Bonneval ist im EG für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet
  • Maison Rose und Soleil können miteinander verbunden werden und eignen sich für Gruppen bis zu 10 Personen
  • Zu den beiden Ferienhäusern Maison Rose und Maison Soleil gehört ein 4 x 12 Meter großes Salzwasserschwimmbad mit eigenem Poolhaus
Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Cottageab70 €
Doppelzimmerab85 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Das Château Plagne liegt knapp 200 km nördlich von Toulouse. Mit dem Auto benötigt man circa 2,5 Stunden. Von Bordeaux aus ist man knapp 3 Stunden unterwegs (242 km), von Montpellier aus circa 4 Stunden (292 km), von Limoges circa 1,5 Stunden (130 km) und von Paris aus benötigt man gut 5 Stunden (516 km). Die genaue Adresse finden Sie auf der Website des Château Plagne.