Ferienhaus

Alpenlofts

Bad Gastein, Salzburger Land, Österreich

Die Alpenlofts in Bad Gastein bestehen aus fünf Häusern, welche sich unscheinbar und angenehm in die umgebende Natur einfügen. Die schonende Bauweise umfasst einstöckige Holzbauten, die auf einem Betonsockel stehen. Die Lofts weisen vollverglaste Fensterfronten auf, sodass die Natur auch im Inneren zu spüren und vor allem permanent zu sehen ist. Die überdachten Terrassen mit eigenem Grill ermöglichen einen langen Aufenthalt an der frischen Luft.

Es gibt einen separierten Parkplatz und nur ein schmaler Weg führt zu den Häusern. Der Pfad wurde bewusst geschaffen, um eine bewusste Trennung zwischen der Straße mit dem Parkplatz und den Lofts zu schaffen. In den Ferienhäusern der besonderen Art angekommen, erleben die Gäste die Natur - zu jeder Jahreszeit - in ihrem vollen Charme. Im Winter sehen sie schneebedeckte Berge und Wälder, und können es sich am warmen Kamin gemütlich machen. An kühleren Tagen prasselt der Regen auf die Terrasse und im Sommer kann man praktisch außen leben. Im Inneren unterscheiden sich die sechs Häuser stilistisch voneinander, was sich in Farben und der Auswahl an selbstgefertigten oder Design-Möbeln ausdrückt.

Die Alpenlofts sind als gemeinschaftliches Projekt der Gastgeber:in Evelyn und Ike Ikrath sowie den Besitzer:innen der anderen Häuser entstanden, die sich eine lebendige Nachbarschaft wünschten. Architekt Ike entwarf die Häuser, als er ursprünglich ein Haus für seine Familie bauen wollte. Heute stehen die Alpenlofts für kleine oder größere Gruppen zur Verfügung und dienen als schöner Rückzugsort und gleichzeitig als wunderbarer Ausgangspunkt, um die Region und die Natur zu erkunden.


Zimmer + Preise

pro Nacht
ganzes Hausab70 €

Nachhaltig

ArchitekturDie Alpenlofts wurden vollständig aus natürlichen Materialien erstellt. Zum Einsatz kamen unbehandelte Lärchen, weissgeölte Fichten, oder Rauriser Naturstein aus dem Nachbartal. Die Wände und Böden zeigen die Lärchen, die für ein angenehmen Raumklima sorgen. Zum Großteil sind die Möbel aus lokalem Holz selbst gebaut. In jedem Zimmer der Lofts befinden sich zudem kleine Design-Highlights wie Lampen und Sessel — diese wurden vom Hausherren und Spezialisten im Bereich Retro Design Furniture, Ike, gesammelt und kuratiert. Jedes der minimalistischen Zimmer ziert Vorhänge aus Leinenstoff.

FoodIn den Alpenlofts stehen hervorragend ausgestattete Küchen zum gemütlichen Kochen bereit.
Die Gäste haben die Möglichkeit, sogenannte Starterboxen hinzu zu buchen, welche frische Lebensmittel aus dem Tal anbieten, die mit Liebe erdacht und mit Liebe gemacht worden sind. Diese beinhalten beispielsweise eine Auswahl an feinen Weinen, Holundersaft und Prosecco, regionalen Würsten und Käse oder hausgemachter Pasta mit Pesto. Darüber hinaus kann auch ein Frühstück gebucht werden, das unter anderem Alpen-Honig, hausgemachte Marmeladen, verschiedene Brötchen und Brotsorten bietet.

Die Gastgeber helfen ihren Gästen gerne bei der Planung von Restaurantbesuchen und übernehmen neben der Empfehlung auch die Reservierung von Tischen. In den Hotels Miramonte und dem Haus Hirt können die Gäste, nach Verfügbarkeit, ebenfalls einen Tisch reservieren und die verschiedenen Küchen kosten. In Bad Gastein befindet sich ein Bioladen, der regionale Produkte anbietet.

Mit den Alpenlofts möchten die Gastgeber:in die Wertschöpfung im Ort stärken und bewerben deshalb den Vertrieb von regionalen Produkten. Die Gästen finden Tipps zu lokalen Restaurants, Shops und Sehenswürdigkeiten — ebenso werden sie an ein Netzwerk von Guides empfohlen, welche geführte Touren durch die Natur und umliegenden Städte ermöglichen.

UmweltDurch eine Luftwärmepumpe kann der Energieverbrauch der Lofts sehr effizient gesteuert werden. Der Strom wird über einen regionalen Anbieter im Mix ökologisch bezogen. Die Unterkunft verfolgt ein grünes Konzept im Umgang mit Müll und als Reinigungsmittel kommen biologischen Mikroorganismen zum Einsatz. Die Gäste finden Bio-Seifen aus Salzburg vor. 2020 wurden 100 kleine und größere Bäume verteilt über das Grundstück gesetzt.


Steckbrief

  • Alpenchalets mit atemberaubendem Blick auf die Alpen aus 1.000 Metern Höhe
  • Natürliche Baumaterialien, hochwertiges Mobiliar, Design-Interior und Fernseher von Loewe
  • Bäcker und Supermärkte sind in 10-15 Gehminuten zu erreichen
  • Hervorragender Service: Bergführer-Netzwerk mit geführten Wander- und Klettertouren, Einkaufsservice und Reservierungen für Restaurantbesuche
  • Viele Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung: Bergsee oder Gasteiner Badesee, Spaziergang entlang der schönen Promenade, die direkt in den Nationalpark oder ins Dorf führt, Nationalpark Hohe Tauern, Joggen und Wandern direkt ab dem Haus möglich, und im Winter Hausberg Graukogel mit eingehen Skigebiet mit Naturschnee und Sessellift
  • Perfekt für Urlaub mit Familie oder Freunden

Chalets5 AlpenloftsEigene KochgelegenheitKinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein Poolkeine Haustiere

Ausstattung

  • Zweigeschossige Lofts für 2 bis zu 12 Personen
  • Alle Lofts mit eigener, voll ausgestatteter Küche
  • Alle Lofts mit Kaminofen
  • Eigene Sauna in vier der fünf Häuser
  • Auf Wunsch können Lebensmittel-Boxen gekauft und geliefert werden
  • Frühstück optional hinzu buchbar
Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
ganzes Hausab70 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Von Salzburg aus benötigt man mit dem Auto bis nach Bad Gastein knapp 1,5 Stunden (105 km). Von Innsbruck aus ist man knapp 3 Stunden unterwegs (190 km), von München aus ebenfalls knapp 3 Stunden (225 km), von Wien aus sind es circa 4,5 Stunden (395 km) und von Zürich aus benötigt man knapp 6 Stunden (532 km). Die genaue Adresse findet sich auf der Website.

Mit öffentlichen Verkehrmitteln

Am Bahnhof Bad Gastein halten Euro- und Intercityzüge, Schnell- und Expresszüge (auch eine Direktverbindung München – Bad Gastein). Es gibt einen Shuttleservice vom Bahnhof zum Hotel (Entfernung knapp 2 km), alternativ befindet sich eine Bushaltestelle 5 Gehminuten entfernt.