Hotel

Schnitzmühle

Viechtach, Bayern, Deutschland

Das Abenteuer ruft: und zwar von einer Insel mitten im Urwald Bayrischer Wald. Umrundet und durchschnitten von Fluss und Flüsschen liegt hier eine in die Natur eingebettete, verspielt und extravagant gestaltete Ferienanlage, die von frei zu wählenden Zeltplätzen bis zu Luxushotelzimmern, goldgetäfeltem SpaBereich und außerdem vielen Freizeit- und Sportangeboten alles zu bieten hat, was sich ein abenteuerlustiger Urlauber mit Anspruch nur wünschen kann.

Das Team der Schnitzmühle, allen voran die beiden sogenannten „Nielsen-Brothers“, legen sich selbst bei der Ausgestaltung des Familienbetriebs, den die Brüder im Jahr 2000 von ihren Eltern übernommen haben, keine Ketten an. Sie sehen die Schnitzmühle als "Labor zur Erfindung attraktiver Zukünfte", in dem sie durch ständige Innovationen überraschen und durch die Nachhaltigkeit ihrer Angebote einen neuen Lebensentwurf kreieren wollen.

Und so wuchern nun zum Beispiel hängende Pflanzenwelten kugelförmig über den Köpfen der Gäste, eine Beach-Lounge-Bar steht mitten in der bayrischen Wildnis und ein Mini-Stonehenge bündelt die geheimen Kräfte der Natur in seinem Rund.

Langweilig wird es hier nie, denn es gibt eine Menge Angebote von Überlebenstraining bis Kanufahren, von Thai-Boxen bis Action-Painting, von Massage bis Dampfbad. Und nicht zu vergessen: der schwarze Regen (keine Sorge, gemeint ist nicht das Wetterphänomen sondern der Fluss), der direkt am AdventureCamp Schnitzmühle vorbeifließt mit seiner ruhigen, friedlichen Kraft, der unberührten Natur am Ufer und dem Zwitschern der Vögel in den Bäumen darüber. Hier sitzen, sich mit dem Blick im Wasser verlieren und seinem Gemurmel lauschen. Das ist Entspannung pur. Und so ist mittlerweile aus dem „Labor attraktiver Zukünfte“ ein Ort spannender und genussvoller Gegenwart geworden, der weiterhin im stetigen Wandel begriffen ist.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Doppelzimmerab102 €
Einzelzimmerab102 €
Suiteab126 €
mehr

Nachhaltig

ArchitekturNeben einem typischen regionalen Holzhaus mit geschnitzten Holzbalkonen stehen hier moderne Gebäude, rund oder geschwungen wie halbe Schneckenhäuser, die zur Sonne hin ausgerichtet sind. Golden geflieste Sauna, unterschiedlich eingerichtete Zimmer mit Lehmwänden und Holzböden, personalisierte und stromsparende Beleuchtungssysteme, hängende Indoorgärten und viele andere Ideen zeugen vom Schwung mit dem die Gebrüder Nielsen und ihr Team das ehemalige Gästehaus und das umliegende Gelände in ihr AdventureCamp Schnitzmühle umgewandelt haben. Alle verwendeten Materialien und die Handwerker kommen aus der Region.

FoodWilde Blaubeeren….direkt aus dem Wald…selbst gesammelt. Ohne offizielles Biosiegel, aber wild in der Natur gewachsen und dann in der Küche der Schnitzmühle zu köstlicher Limonade oder für Pfannkuchen verwendet. Auch die anderen Lebensmittel mit denen in der Schnitzmühle gekocht, gebacken und gebraut wird kommen weitgehend aus der Region. Vieles direkt von befreundeten Bauern und Landwirten, manches offiziell biozertifiziert, manches einfach mit "Bio-Denkweise" im Herzen produziert aber ohne Siegel. Mit ebenso viel Schwung, wie die gesamte Anlage des AdventureCamps Schnitzmühle betrieben und gestaltet wird, zaubern der Küchenchef und sein Team aus diesen hochwertigen Zutaten in der Küche des hoteleigenen Restaurants Thai-Bay urtypisch bayrische und thailändisch exotische Gerichte oder sehr kreative Kombinationen aus beidem. Vieles davon vegetarisch oder vegan.

In der Schnitzmühle arbeitet ein fester Stamm an Mitarbeitern, die miteinander einen engen familiären Arbeits- und Lebensstil mit freundschaftlichem Verhältnis pflegen.
Hilfe in der Ferne leistet die Schnitzmühle mit ihrem Engagement für ein Schulprojekt für Straßenkinder in der Republik Kongo. Für die Menschen aus der Nähe werden kostenlose Kochkurse für Kinder der Region organisiert und mehrmals im Monat gibt es in den Räumen oder auf dem Gelände auch Veranstaltungen wie Konzerte oder Kabarett die zur Bereicherung des Kulturlebens in der Gegend beitragen. Unter anderem werden in Zusammenarbeit mit den Bewohnern der Lebenshilfe hier Charity-Projekte veranstaltet.

UmweltDie Schnitzmühle heißt nicht nur so, sondern war früher wirklich eine Mühle. Und wie es bei einer Mühle mit direkter Lage am fließenden Wasser nicht anders zu erwarten ist, wurde sie mit Wasserkraft angetrieben. Gemahlen wird hier heute nicht mehr, das alte Wassernutzungsrecht besteht aber immer noch und wird mittels eines eigenen modernen Wasserkraftwerks nun zur Stromerzeugung genutzt. Soviel Strom, dass der gesamte Bedarf des Campingplatzes damit gedeckt werden kann und immer noch etwas übrig bleibt. Zusätzlich verfügt die Schnitzmühle über eine Photovoltaik-Anlage.

Well-BeingAls die Nielsen-Brüder in der Schnitzmühle das Regiment übernahmen war ihnen bald klar: Ein normales Wellness-Hotel wie es sie überall gibt wollten sie aus ihrem Familienbetrieb am „Ende der Welt“ nicht machen. Und so wurde es denn ein AdventureCamp. Aber einen Emoji SPA mit Sauna vom Feinsten gibt es natürlich trotzdem. Zum Entspannen, für die Gesundheit, als Genuss. Und auch ein Dampfbad, einen gemütlichen Relax Raum, den Whirlpool und außerdem werden Thaiurveda - ayurvedische Massagen und Yogakurse angeboten, zum Beispiel zu Vollmond am Ufer des Sees. Aber auch beim Wellnessbereich hat das Schnitzmühleteam sich noch - abgesehen von der sowieso sehr phantasievollen Gestaltung des Ganzen- ein paar Extraspecials einfallen lassen. So gibt es die Space Boxx (lassen Sie sich überraschen) und die Bang Box – ein Raum für aktive Stressbewältigung, die den Gästen für ganz private Dampfablassmomente mit Boxsack und Musikanlage zum ungehemmten Mitsingen und Tanzen zur Verfügung steht oder in der man eine Thai-boxen- oder Action-Painting-Stunde buchen kann.


Steckbrief

  • Abenteuer-Camp (mit Hotel) im wilden Bayrischen Wald
  • Thay-Bay-Restaurant mit bayrischer Küche und exotisch thailändischen Gerichten
  • Kurse: Reiten, Kanutouren, Outdoortraining, Mountainbike Kurse…
  • Im Winter Rodelhang, Eislauffläche, Skigebiete in der Nähe
  • Bang Box zum Boxen, Action Painting, Wilden Tanzen für positive Spannungsaktivierung oder zum Dampf ablassen
  • Perfekt ausgestatteter Seminarraum für circa 20 Personen mit eigener Terrasse
  • Eigene Wald-Bahnstation
  • Das "Haus zur Wildnis" samt Tiergehege in Ludwigsthal im Nationalpark Bayerischer Wald ist ab Schnitzmühle per Waldbahn kostenlos für Zimmergäste erreichbar.
  • Konzerte, Kabarettabende u.a. Veranstaltungen
  • Ein Paradies für Kinder und abenteuerlustige Erwachsene

Ferienanlage mit Hotel30 ZimmerRestaurantKinder willkommenWi-Fibarrierefreikein PoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • Restaurant (auch vegetarische und vegane Speisen)
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Naturbadesee
  • Cocktail Bar
  • EMOJI SPA mit Sauna, Dampfbad, Space Boxx, Outdoor Whirlpool, Relax Lounge
  • Körperkulturhaus für Camping Bereich mit WCs, Waschräumen, Kochgelegenheit, etc.
  • Camp Laden mit frischen Lebensmitteln und Camping Utensilien
  • Beach Volley Platz
  • Flutlichtplatz
  • Ski- und Trockenraum
  • Großer Seminarraum mit Relaxbereich und Terrasse
  • Viele Freizeit- und Sportangebote
Buchung anfragen

Ohne Aufschlag buchen!


Zimmer + Preise

pro Nacht
Doppelzimmerab102 €
Einzelzimmerab102 €
Suiteab126 €
mehr

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Mit dem Auto fährt man von München aus circa 2 Stunden bis in die Schnitzmühle (177 km). Von Dresden und Leipzig ist man knapp 4 Stunden unterwegs (ca. 380 km). Von Wien aus sind es ebenfalls circa 4 Stunden mit dem Auto (359 km). Die genaue Adresse und Anfahrtsbeschreibung erhalten Sie bei der Buchung.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Seitdem die Schnitzmühle ihre eigene Bahnstation bekommen hat, kann man ganz bequem mit der Bahn anreisen. Von München aus erreicht man die Schnitzmühle via Plattling in knapp 3 Stunden. Von Nürnberg aus ist man ähnlich lang unterwegs, auch via Plattling.