Hotel

ION Iceland Adventure Hotel

Nesjavellir, Suðurland, Island

Wer die Magie Islands hautnah erleben möchte, ist im ION Iceland am rechten Ort. Das Hotel sieht ein wenig aus wie ein Raumschiff, das in einer sehr rauen Umgebung gelandet ist. Es liegt umgeben von schroffen Felsen, schimmernden Seen und in der Nähe des Nationalparks Thingvellir, einem eingetragenen UNESCO-Weltkulturerbe. Das Motto des ION Iceland - „Wo das Nichts auf Alles trifft“ - ist gut gewählt, denn der Ort schafft Raum für beides: ausgedehnte Outdoor-Abenteuer und ruhige innere Einkehr.

Ein Teil des Hotelgebäudes entstand Anfang der 1990er Jahre, ursprünglich als Werksunterkunft für das 40 Kilometer entfernte Geothermie-Kraftwerk Nesjavellir, wurde später aber aufgegeben. Die heutige Besitzerin Sigurlaug Sverrisdóttir kaufte das Gebäude im Jahr 2011 und renovierte und erweiterte es. Entstanden ist ein Hotel mit einzigartigem Design. Ob Restaurant, Bar oder Spa: überall findet sich klares, reduziertes Design, das wirkt. Die Zimmer – von denen man einen fantastischen Blick in die einzigartige isländische Natur genießen kann – sind modern, aber dennoch gemütlich eingerichtet.

Das Hotel ist perfekt gelegen, um die besten Seiten Islands kennenzulernen. Wie etwa die Lavafelder des Mount Hengill, die ganz eigene Atmosphäre der Hauptstadt Reykjavik oder Tauchen am Silfra Riss im herrlich klaren Thingvellir See, wo der amerikanische und eurasische Kontinent nur zwei Armbreiten voneinander entfernt sind. Ob anspruchsvolle Wanderung über einen Gletscher, Fliegenfischen in den eisigen Flüssen oder einen Helikopterflug über den noch aktiven Vulkan – all das ist hier möglich.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Einzelzimmerab254 €
Doppelzimmerab360 €
Suiteab444 €

Nachhaltig

ArchitekturEin Teil des Hotelgebäudes entstand Anfang der 90er Jahre ursprünglich als Werksunterkunft für das 40 Kilometer entfernte Geothermie-Kraftwerk Nesjavellir, das später aufgegeben wurde. Die heutige Besitzerin Sigurlaug Sverrisdóttir kaufte es im Jahr 2011. Mit Hilfe eines US-amerikanischen Architektenbüros in Los Angeles plante sie die Renovierung und die Erweiterung. Entstanden ist ein Hotel mit einzigartigem Design in einer Traumlandschaft. Man könnte es als eine Mischung aus skandinavischem Minimalismus mit isländischem Anstrich beschreiben, für das die Betreiberin bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.

Für die Inneneinrichtung wurden zum Teil Treibholz und andere natürliche Materialien der Insel verwendet. Die Zimmer – von denen man einen fantastischen Blick in die einzigartige isländische Natur genießen kann – sind modern, aber dennoch gemütlich eingerichtet. Die von Sverrisdóttir liebevoll ausgesuchten Fotografien und Kunstwerke isländischer Künstler geben jedem Zimmer ein eigenes Flair. Alles – vom Info-Piktogramm, den Büchern, Schildern, den Uniformen des Personals, der Musik, den Körperpflegeprodukte, bis zu den Möbeln und Kunstwerken – wurde von lokalen Handwerkern mit regionalen Materialien hergestellt.

Absolut einzigartig ist die Northern Lights Bar. Die vom Boden bis zur Decke reichenden Fenster geben den Blick frei auf die beeindruckende Landschaft und den Nachthimmel. Die Akkustik dort ist hervorragend, weswegen die gelegentlich dort stattfindenden Konzerte ein besonderes Erlebnis sind. Im komfortablen Lounge-Bereich der Bar genießt man den herrlichen Panoramablick auf den See Thingvellir und die Nordlichter im Winter. Perfekt für einen Abend-Kaffee oder einen Cocktail, bevor es zum Lava-Spa geht. Auch der Innen- und Außenbereich des Lava-Spa sind architektonische Hingucker, modern und schlicht gestaltet, und dennoch mit Wohlfühl-Atmosphäre.

FoodDie Köche des Silfra Restaurant haben sich dem lokalen Geschmack und Geist Islands verschrieben. Reinheit, Frische und Einfachheit dienen der Küche als Leitmotiv. Hier werden moderne Gerichte mit vorwiegend saisonalen, oft biologisch angebauten Produkte aus der Region zubereitet. Auch rein vegetarische und vegane Gerichte werden angeboten. Zu den Menüs werden Biere und Spirituosen von Islands zahlreichen kleinen Brauereien gereicht.

Alle Anschaffungen werden nach Fair-Trade-Kriterien ausgewählt.

UmweltDie Besitzerin ist sich sehr bewusst, dass vor allem Gäste mit einer starken Naturverbundenheit nach Island zu Besuch kommen. Nachhaltigkeit spielt daher im Hotelbetrieb eine große Rolle. Das Hotelgebäude steht in einem Wasserschutzgebiet und unternimmt alle Anstrengungen, der damit einhergehenden Verpflichtung gerecht zu werden. Die Duschen in den Zimmern sind besonders wassersparend, der Pool wird nicht gechlort und verwendet Wasser vom nahegelegenen Geothermie-Kraftwerk, das auf eine angenehme Badetemperatur abgekühlt wird. Vom Geothermie-Kraftwerk bezieht das Hotel natürlich auch seinen Strom und Wärme.

Well-BeingDas Lava-Spa bietet das volle Programm: erst können sich die Gäste in der Sauna aufwärmen, anschließend im zehn Meter langen Außenpool bei einer Wassertemperatur zwischen 38 und 40 Grad relaxen und zum Abschluss im stillen Raum entspannen. Das Wasser des Pools hat einen basischen PH-Wert und ist sehr reich an Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Eisen – optimal zum Baden geeignet. Die gesundheitlichen Vorteile von mineralreichen heißen Quellwasser werden in Island schon seit Jahrhunderten genutzt. Aufgrund der Mineralien im Wasser ist eine chemische Desinfektion des Poolwassers nicht notwendig. In den schattigen Plätzchen des Pools wächst daher ein wenig Moos. Die Ruhe, die Wärme und der Blick in die Natur laden leere Akkus schnell wieder auf. Wer sich noch mehr Gutes tun möchte, kann eine Behandlung oder Massage buchen. Die Körperpflegeprodukte, die im Hotel angeboten werden, sind Bioprodukte auf der Basis isländischer Kräuter.


Steckbrief

  • spektakulär gelegenes Design-Hotel
  • Northern Light Bar mit atemberaubender Aussicht
  • Natürliches Spa mit Sauna und Außen-Pool
  • Küche mit New-Nordic-Kitchen-Style
  • Liegt in der Nähe des UNESCO-Weltkulturerbes Thingvellir Nationalpark
  • Zahlreiche Outdoor-Aktivitäten möglich
  • Für Abenteurer, Naturliebhaber und Design-Begeisterte

Design Hotel42 ZimmerRestaurantKinder willkommenWi-FibarrierefreiPoolkeine Haustiere

Ausstattung

  • Restaurant und Bar
  • Spa mit Sauna und Außenpool und kosmetischen Behandlungen
  • Kostenfreie Bio-Kosmetikprodukte
  • Zustellbetten für Kinder bis 15 Jahre und Babybetten gegen Aufpreis erhältlich
  • Veranstaltungsraum für bis zu 60 Personen
  • Kostenfreie Parkplätze

Stimmen

"ION makes the most of naturalistic materials — lots of driftwood and muted colour palettes — for aesthetics that are raw and beautiful, and a reflection of the local landscape."

standard.co.uk, März 2016

Zertifikate + Auszeichnungen

Le Miami Awards 2014

The sexiest Design

Global Travel Experience Awards

Most unusual Experience

World Boutique Hotel Awards 2013

Europe´s Best Sustainable Boutique Hotel

Tripadvisor Certificate of Excellence

2014

Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Einzelzimmerab254 €
Doppelzimmerab360 €
Suiteab444 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Flugzeug

Der internationale Flughafen in Reykjavik liegt weniger als eine Autostunde vom Hotel entfernt (ca. 43 km). Auf Anfrage kann ein Transfer zum Hotel (gegen Aufpreis) arrangiert werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.