Camping

De Zeekraal

Insel Terschelling, Westfriesische Inseln, Niederlande

Die zu den Niederlanden gehörende Insel Terschelling ist eine der fünf bewohnten westfriesischen Inseln. Sie liegt etwa 15 Kilometer vor der niederländischen Nordseeküste. Terschelling hat einen 30 Kilometer langen und bis zu einen Kilometer breiten Strand. Eine ausgedehnte, oftmals beachtlich hohe Dünenkette trennt den Strand von dem landwirtschaftlich genutzten Poldergebiet.

Am nordöstlichen Zipfel, nahe des Naturschutzgebiets „De Bosplaat“, befindet sich der Bio-Bauernhof Oosterend auf dem Landwirtschaft aus Leidenschaft betrieben wird. Auf dem Gelände des Bauernhofs warten geräumige Zelte fix und fertig aufgebaut und gemütlich eingerichtet, im Stil einer traditionellen Bauernstube von einst, auf die großen und kleinen Gäste. Im Zelt gibt es Betten, eine Kochmöglichkeit und viel Platz rund um das Zelt, zum Entdecken und Erholen. Die Idee richtet sich an alle, die ganz bewusst ihre Ferien auf dem Land und in der freien Natur verbringen und dabei aber dennoch nicht auf einen gewissen Komfort verzichten möchten.

Auf dem Bio-Bauernhof Oosterend laufen die Mutterschafe das ganze Jahr durch die gut riechenden, kräuterreichen Wiesen und kommen nur zweimal pro Tag in den Stall, um gemolken zu werden. Wer möchte, kann sich in Oosterend einmal als Melker versuchen. Auch interessant ist, hautnah zu erleben wie Schafe geschoren werden. Das Scheren findet etwa dreimal die Woche statt und währenddessen erzählen die Landwirte gerne alles Wissenswerte über ihren Bauernhof.

Im Hofladen Waddengoud lassen sich der prämierte Schafskäse der Farm, feine Wollprodukte und Kosmetika aus Schafsmilch erwerben. Ein weiteres Highlight ist die hofeigene Eismanufaktur: das Eis wird aus Schafsmilch hergestellt und mit den typische Aromen der Insel wie Preiselbeeren, Sanddorn und Holunder verfeinert.

Direkt hinter dem Hof beginnen die Dünen, wo man herrlich spazieren gehen und Fahrrad fahren oder einen ein erholsamen Tag am Strand verbringen kann. Als echte Inselbewohner geben die Besitzer der Schaffarm, Jolanda und Gerben Bakke, gerne Tipps für schöne Ausflüge in der Umgebung.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Cottageab72 €
mehr

Nachhaltig

ArchitekturDie Gestaltung der gemütlichen und großen Lodge-Zelte richtet sich nach dem Vorbild holländischer Bauernhäuser der Jahrhundertwende. Bei ihrem Bau wurden Recycling-Materialien verwendet. Die Einrichtung ist in braunen und rötlichen Farben gehalten.

FoodDie Schafe der Farm weiden fast das ganze Jahr über auf den Wiesen zwischen dem Deich und den Dünen. Die salzige Luft und die Kräuter der Wiesen geben der Schafsmilch ein ganz besonderes Aroma. Die meiste Milch wird für die Herstellung von leckerem Schafskäse verwendet. Die Tierhaltung und die Käseherstellung erfüllen alle biologischen und hygienischen Anforderungen, aber die Käseherstellung und die Alterung geschieht auf eine sehr traditionelle Weise. Der auf diese Weise produzierte Käse ist ein Verkaufsschlager in den Niederlanden und Belgien und wird sogar bis nach England und Amerika exportiert.
Außerdem wird aus der Schafsmilch ein ganz besonders leckeres Eis produziert. Die Nachbarhöfe liefern dafür Erdbeeren und Preiselbeeren, die Sanddornbeeren wachsen am Wattenmeer und der Honig stammt von einem lokalen Imker. All diese Delikatessen sind im Hofladen erhältlich.

Der Hof bietet ein Praktikanten-Programm an, um jungen Menschen die Prinzipen der Biolandwirtschaft zu vermitteln.

UmweltDas Wohnen im Lodge Zelt lässt seine Gäste möglichst nah am Bauernhof-Leben teilhaben. Die kleinen aber auch großen Gäste können hier erleben, wie Kühe gemolken und Kälbchen geboren werden. Hier findet Umwelterziehung auf aufregende Weise und ohne erhobenen Zeigefinger statt. In den Zelten ist das Leben sehr ursprünglich; es gibt keinen Strom und damit natürlich kein Fernsehen oder Radio. Die Gäste kochen auf ihrem holzbefeuerten Ofen und beleuchten die Lodge mit Kerzen, wie das einst üblich war.
Seit über 20 Jahren engagieren sich die Betreiber von Oosterend für eine naturverträgliche Landwirtschaft. Ein Beispiel ist das Engagement für den Vogelschutz. Vor dem Mähen der Wiesen werden die Standorte der Vogelnester bestimmt, um die Nester nicht versehentlich umzumähen. Jemand aus der lokalen Vogelwacht beobachtet die Nester, bis sichergestellt ist, dass die Jungvögel geschlüpft sind.
Seit 2013 wird zudem auf dem Hof eine eigene Kosmetiklinie auf Basis der Schafsmilch produziert. Die Cremes basieren auf hochwertigen Zutaten natürlichen Ursprungs, ziehen schnell ein, riechen köstlich und halten die Haut glatt und weich. Derzeit wird an der Herstellung einer traditionellen Seife aus Schafsmilch gearbeitet.


Steckbrief

  • Urlaub auf einer Schaffarm
  • Camping in Lodge-Zelten
  • Keine Elektrizität, digital Detox
  • Hofladen mit Delikatessen aus Schafskäse
  • Eismanufaktur
  • Nahe am Strand und den Dünen
  • Von Ende März bis Ende Oktober geöffnet
  • Für Familien, größere Gruppen, Käseliebhaber, Junggesellenabschiede oder Firmenevents

Lodge Zelte6 Lodgeseigene KochgelegenheitKinder willkommenkein Wi-Finicht barrierefreikein Poolkeine Haustiere

Ausstattung

  • Küche mit Holzofen und Kühlbox
  • Esstisch mit Stühlen
  • Doppelbett, bäuerliches Schrankbett und Etagenbett (mit Bettzeug)
  • Bad mit fließend kaltem Wasser und Toilette
  • Küchentücher
  • Kerzen Startpaket und Lampenöl Startfüllung (keine Elektrizität)
  • Holz zum Kochen und Heizen
  • Zwei Deckchairs und Grill
  • Eier aus dem Hühnerstall nach Laune der Hühner
  • Parkplatz
  • Endreinigung
  • Zusätzlich in der Luxus Lodge: Terrasse mit Sonnendach, Dusche mit heißem Wasser, Betten bei Anreise bereits bezogen & Handtücher
Buchung anfragen

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto und Fähre

Die Insel Terschelling erreicht man am besten mit der Fähre von Harlingen aus. Die Fahrt mit der Fähre dauert ca. 45 Minuten. Von West-Terschelling sind es dann noch 12 km bis zum Hof in Oosterend.