Ferienhaus

Chesa Wazzau

Bever, Graubünden, Schweiz

Es war Anfang der 80er Jahre als sich Verena und Christian Küenzi auf den ersten Blick in ein Engadiner Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert verliebt und es vom Fleck weg gekauft haben. In den kommenden Jahrzehnten fanden hier unzählige Familienferien und –feiern statt und Freunde und Verwandte belebten das fast 300 qm große Haus zusammen mit der Familie Küenzi.

Mittlerweile ist die „Chesa Wazzau“, in einer der schönsten Gegenden der Schweiz in nächster Nähe zu St. Moritz gelegen, auch für Feriengäste zu mieten und es wird ihnen damit das Vergnügen ermöglicht, einmal in einem richtig authentischen Engadinerhaus zu wohnen. Denn die Küenzi haben das historische Gebäude so behutsam renoviert und eingerichtet, dass man sich hier wie zurückversetzt fühlt in ein Schweizer Idyll vergangener Zeiten. Mit einigen modernen Annehmlichkeiten freilich, wie Fußbodenheizung in Küche und Bädern, fließend warmem Wasser, W-Lan und mehreren Toiletten.

Die anfängliche Verliebtheit der Küenzis ist zu einer tiefen Verbundenheit gewachsen, die sich in der gesamten Einrichtung des Hauses wiederfindet. Jedes Zimmer hat seinen eigenen Namen und ist entsprechend eingerichtet. Das eine voll archaischem Holz, das andere wie ein echtes Fürstenzimmer mit weißen geschwungenen Stuckdecken. Überhaupt ist das Haus sehr prunkvoll mit geschwungenen Gewölbedecken und Fensteröffnungen, uralten Holzelementen, mehreren Gemeinschaftsräumen und einem großen Garten und natürlich dem blauen Engadiner Himmel und den Bergen vor der Tür.

Die Chesa Wazzau liegt mitten im Ortskern der Gemeinde Bever, die seit den 80er Jahren eine streng landschaftsschonende Entwicklung betreibt, großzügige Schutzzonen der unbegrenzten touristischen Erschließung vorzieht, und dafür 1985 bereits mit dem Naturschutzpreis des Schweizerischen Bundes für Naturschutz ausgezeichnet wurde.


Zimmer + Preise

pro Nacht
ganzes Hausab520 €
mehr

Nachhaltig

ArchitekturDas typisches Engadiner Bauernhaus hat seinen eigenen Charakter und diesem haben sich alle Änderungen zu unterwerfen. Bei so einem Objekt hat Nachhaltigkeit mehr mit Pflegen - anstelle von Verändern zu tun. Alle nötigen Renovierungsarbeiten wurden von Anbietern aus der nächsten Umgebung mit regionalen Materialien realisiert. Dabei sind die originalen Elemente des Hauses durchweg erhalten geblieben. Hauskanten, Torbögen und Fenstereinfassungen sind mit „Sgraffiti“ verziert, die kleinen Fensternischen sind nach außen wie Trichter geöffnet um möglichst wenig Wärme hinaus und trotzdem möglichst viel Licht hinein zu lassen. Die nicht ganz glatten Gewölbedecken sind weiß gekalkt und alte Möbel und Holzelemente tun ihr übriges um den einmaligen Charme der Chesa Wazzau zu unterstreichen. Trotzdem ist das Haus jetzt perfekt isoliert um Ressourcen zu schonen und mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet. Einige wenige moderne Einrichtungsstücke heben die ansonsten sehr authentische und holzgeprägte Grundstimmung nur noch mehr hervor. Wo früher die Bauernfamilie, Knechte, Mägde und Vieh unter einem Dach wohnten bieten jetzt mehrere Schlafzimmer und Gemeinschaftsträume Platz für bis zu 12 Personen.

UmweltDie Gemeinde Bever, in der die Chesa Wazzau steht, wurde 1985 mit dem Naturschutzpreis des Schweizerischen Bundes für Naturschutz ausgezeichnet. Auch die Familie Küenzi engagiert sich im Landschaftsschutz in einem Verein zur Wahrung der Schönheit und Einmaligkeit der Oberengadiner Seenlandschaft sowie der Schutz vor übermäßigen Immissionen aller Art und vor übermäßiger Nutzung der Seenlandschaft und der angrenzenden Uferzonen. Dazu gehört natürlich eine möglichst konsequente Mülltrennung und Recycling, an dem sich auch die Gäste des Ferienhauses beteiligen sollen.


Steckbrief

  • Authentisches Engadiner Bauernhaus mitten im Dorf
  • Für bis zu 12 Personen geeignet
  • 275 m2 plus großer Garten
  • Mehrere gemütliche Aufenthaltsräume
  • Bever Märchenweg für Kinder und Erwachsene
  • Hochkarätige Veranstaltungen Sommers und Winters in der Umgebung
  • Ideal für einen Familien- oder Gruppenurlaub

Engadiner Bauernhaus6 Schlafzimmereigene KochgelegenheitKinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein PoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • 275m2 großes Haus mit insgesamt 10 Zimmern
  • 2 Badezimmer (mit Fußbodenheizung), insgesamt 3 WCs
  • Geräumige, voll ausgestattete Gewölbeküche
  • Waschraum mit Waschmaschine und Trockner
  • Kinderausstattung vorhanden (Hochstühle, Betten, etc.)
  • Kostenfreie Parkplätze vorhanden
  • 6 Schlitten, davon 2 mit Kindersitzen

Stimmen

Cet hiver, place au charme de la tradition, voici une adresse idéale pour atteindre des sommets de convivialité en famille. Le Chesa Wazzau, ancienne ferme suisse reconvertie en hôtel, à deux pas de Saint-Moritz. En piste !

Ingrid Bauer, milkmagazine.net, Januar 2016
Buchung anfragen

Ohne Aufschlag buchen!


Zimmer + Preise

pro Nacht
ganzes Hausab520 €
mehr

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Bever liegt knapp 200 km von Zürich entfernt (knapp 3 Stunden Fahrt), 179 km von Mailand entfernt (circa 3 Stunden Fahrt) und von München sind es 269 km (circa 4 Stunden Fahrt). Die genaue Adresse und Anfahrtsbeschreibung erhalten Sie bei Buchung.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der Bahnhof in Bever ist nur etwa 300 Meter vom Haus entfernt. Vom Bahnhof Landquart aus fährt man mit der Rhätischen Bahn noch circa 1,5 Stunden Richtung Sankt Moritz nach Bever.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.