Ferienwohnung

berge

Aschau im Chiemgau, Bayern, Deutschland

Das Gästehaus berge in Aschau im Chiemgau „will“ wenig. Will nichts beweisen, nichts erreichen, einfach nur da sein. Es biedert sich nicht an, sondern stellt sich zur Verfügung. Zum Reinkommen. Zur Ruhe kommen. Zu sich selbst kommen. 

Das geht gut hier in diesem über 350 Jahre alten, traditionsreichen Gebäude, eingerichtet mit den modernen Designmöbeln von Nils Holger Moormann und umgeben von urwüchsiger Natur direkt am Fuß der majestätischen Kampenwand im Chiemgau. Im Haus gibt es keine Fernseher dafür in jedem Appartement eine Bücherauswahl. Getreu dem Motto, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, kann in berge nach Lust und Laune gekocht werden. In 14 der 16 berge Quartiere gilt Selbstversorgung in gut ausgestatteten Designküchen. In berge gibt es kein Restaurant, die „grosse Stube“ mit Platz zum Essen für bis zu 25 Personen und einer Küche mit 6 Kochstellen kann für gemeinsame Kochevents oder –kurse gemietet werden. Wer hier feiern möchte, kann sich zum Beispiel auch einen externen Koch engagieren oder ein Catering organisieren. Wer will, kann sich die Zutaten fürs Frühstück morgens vor die Tür stellen lassen und das dann gemütlich im Pyjama mit Liebe selbst zubereiten. 

Zum Einkaufen gibt es in der Gegend eine Fülle an regionalen und biologischen Märkten oder Direktverkaufsstellen bei Bauern, Sennern oder Fischern in der Nähe. Und zum auswärts essen gibt es ebenfalls alles was der Gaumen begehren könnte. Und vor dem Haus fällt man praktisch direkt in die Gondel, die in die weite blaue Höhe auf die Kampenwand entführt. Gegenüber liegt die Burg Hohenaschau und nicht weit der schöne Chiemsee mit seinen Inseln und Schlössern und Badewasser. Wer aber weniger will, findet im Bauerngarten direkt am Haus friedliches Grün, Liegestühle und Boulekugeln  vor – also weniger, aber irgendwie eigentlich auch - mehr.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Suiteab150 €
Doppelzimmerab150 €
Apartmentab180 €

Nachhaltig

ArchitekturDie Sanierung und der Umbau des über 350 Jahre alten Gebäudes haben an die drei Jahre gedauert. Mit viel kreativer Energie wurden in die nun ausgebauten kleineren und größeren Quartiere
Balustraden, Metalltreppen, Kojenbetten und Regale eingepasst. Dass dabei Designer am Werk waren ist deutlich erkennbar, denn jeder Raum ist individuell gestaltet und eingerichtet. Wo möglich erinnern alte Mauerteile, originale Holzbalken und Dielen an die Altehrwürdigkeit des Hauses, was durch den Kontrast mit dem modernen und reduzierten Moormann Design noch verstärkt wird. Sieht alles ganz so aus als habe es richtig Spaß gemacht das berge zu dem zu machen, was es jetzt ist. Nicht umsonst ist es seit Eröffnung im Jahre 2009 schon mit zahlreichen Designpreisen ausgezeichnet worden.

UmweltDas gut gedämmte Haus aus Naturmaterialien wird mit Wärmegewinnung aus Erdwärmepumpe geheizt und bezieht Ökostrom.


Steckbrief

  • Vielfach ausgezeichnetes Gästehaus mit den Bergen vor der Tür
  • Einfachheit, um den Blick aufs Wesentliche nicht zu verstellen
  • Die Moormannsche Designwelt Probewohnen
  • Für Seminare geeignet (Gästehaus für Gruppen mit bis zu 25 Personen)
  • Große Eventküche, ideal für Kochkurse und Kochevents
  • Skifahren, Wandern, Baden, Kultur
  • Vollständig erschlossenes Tourismusgebiet mit zahlreichen Ausflugszielen und Aktivitäten

Gästehaus mit Ferienwohnungen16 WohnungenEigene KochgelegenheitKinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein PoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • 16 individuell gestaltete Apartments unterschiedlicher Größe für 2 bis maximal 6 Personen
  • Komplett ausgestattete Designerküchen in 14 von 16 Quartieren
  • Auf Wunsch Lieferung eines Frühstückspakets (klassisch, vegetarisch, vegan) ans Zimmer
  • Absperrbarer Ski- und Fahrradschuppen
  • Boulebahn im Garten
  • Sonnenliegen im Gemeinschaftsgarten
  • Kräuter aus dem Garten
Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Suiteab150 €
Doppelzimmerab150 €
Apartmentab180 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Über die A8 erreicht man das Gästehaus von München aus in circa 1 Stunde (85 km). Von Innsbruck aus fährt man über die A12 circa 1,5 Stunden. Die genaue Adresse und Anfahrtsbeschreibung erhalten Sie bei Buchung.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Aschau am Chiemsee ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Von München aus fährt man eine gute Stunde mit der Bahn. Vom Bahnhof in Aschau am Chiemsee ist das Gästehaus noch circa 1,4 km entfernt, die man entweder zu Fuß oder mit dem Taxi zurücklegen kann.