Ferienwohnung

Aufberg

Piesendorf, Salzburger Land, Österreich

Wer Erholung, Abgeschiedenheit und Ästhetik sucht, ist im Aufberg richtig. Wie zwei Vogelnester schmiegen sich die beiden Chalets auf knapp 1.100 Metern an den Hang. Inmitten der Hochgebirgsregion Hochtauern hat die Gastgeberfamilie Unterberger hier ein architektonisches Juwel geschaffen, in dem man sich als Besucher sofort zuhause fühlt und nie wieder weg möchte.

Bei der Ankunft wird der Gast herzlich begrüßt und im Bedarfsfall sogar mit regionalen Köstlichkeiten ausgestattet. Dann kann man sich erst einmal zurückziehen und die vielen außergewöhnlichen Details des Chalets erkunden.

Die vier eigenständigen Wohnungen, die jeweils auch zusammen gebucht werden können, bieten eine moderne, aber gemütliche Wohnlandschaft, einen offenen Kamin, der für eine behagliche Wärme sorgt und eine perfekt ausgestatteten Küche, die keine Wünsche offen lässt. Besonders stylisch ist die freistehende Badewanne. Die hellen Räume der Wohnungen sind großzügig geschnitten, duftendes Holz dominiert alle Bereiche. Die zahlreichen Panoramafenster ermöglichen einem traumhaften Ausblick auf die österreichischen Alpen – ein völliges Freiheitsgefühl in luftiger Höhe. Auf dem Balkon und der Terrasse genießt man schon am frühen Morgen die Energie der Sonne und erlebt wie die Abendsonne spät hinter den Berggipfeln versinkt. Ideale Bedingungen um den Kopf frei zu bekommen und sich der Entspannung hinzugeben.

Dezenter Komfort mit einem Hauch von Nadelduft könnte die Zusammenfassung lauten. Im Chalet fühlt man sich so wohl, dass man im Grunde den kompletten Urlaub in den vier Wänden verbringen könnte – was in Anbetracht der tollen Umgebung allerdings schade wäre. Wanderer starten direkt vor der Tür auf die Schmittenhöhe und Wintersportler befindet sich inmitten der Skigebiete Zell am See, Kitzsteinhorn und Saalbach Hinterglemm. Im Sommer lädt die Grossglockner Hochalpenstrasse zu einer wunderbaren Rundfahrt ein. Auch das Nationalparkzentrum Hohe Tauern in Mittersill oder die Hochgebirgsstauseen Kaprun-Mooserboden sind schöne Ausflugsziele. Zurück im Chalet lockt ein entspannender Besuch in der Sauna.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab175 €
mehr

Nachhaltig

ArchitekturDas AUFBERG 1113 wurde 2008, das AUFBERG 1110 2012 erbaut. Andrea und Berta Unterberger wollten auf ihren zwei wunderbaren Berggrundstücken eine außergewöhnliche Wohnmöglichkeit schaffen, in der jeder gerne leben möchte. Das Vorbild für das „Aufberg 1113“ war ein Vogelnest mit einem Rundum-Panoramablick, das Aufberg 1110 sollte etwas introvertierter mit Nischen und einzelnen großen Fenstern angelegt werden, wie eine Berghütte. Realisiert wurden die Ideen der Unterbergers vom Münchner Architekten Prof. Andreas Meck. Die Häuser bestechen durch klare Linien; sie passen sich der Landschaft an und wurden soweit möglich mit heimischen Materialien, wie z.B. Lärchenholz gebaut. Auch die Handwerker stammten zum großen Teil aus der Region.
 In den großzügigen Zimmern mit viel Lichteinfall wurden bevorzugt natürliche Materialen wie Holz, Stein, Wolle und Filz verwendet. Das schlichte, minimalistische Design und die modernen Möbel wurden zum großen Teil vom Architekten gestaltet und im Zuge des Baus mit den jeweiligen Handwerkern entwickelt; den Rest haben die Eigentümerinnen in Ruhe selbst ausgesucht und in kleinen Manufakturen bestellt: Klassiker und zeitlose individuelle Möbelstücke. Einzelne Elemente wurden aus altem Holz oder Stein in das Gebäude integriert. Das Ensemble wurde mit diversen Architekturpreisen ausgezeichnet.

Umwelt
Umweltschutz ist den Unterbergers sehr wichtig, deswegen verwenden sie zum Beispiel kaum Einwegprodukte. In der Küche der Apartments steht ein Mülleimer mit vier verschiedenen Fächern zum Müll trennen. Es gibt keine Plastikflaschen, sondern nur Glasflaschen. Die Basislebensmittel in den Küchen der Wohnungen stammen zum großen Teil von regionalen Herstellern. Bett-, Tisch- und Frotteewäsche wurde von kleinen Manufakturen produziert. Die Häuser werden mit Erdwärme geheizt. Im offenen Kamin wird Holz aus der eigenen Landwirtschaft verwendet.


Steckbrief

  • Architektonisch interessant gestaltete Chalets in atemberaubender Lage
  • Dezentes und luxuriöses Design
  • Tolle Lage mitten im Skigebiet
  • Im Sommer viele Wandermöglichkeiten
  • Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants befinden sich nur fünf Fahrminuten entfernt
  • Für Ästheten, Naturfreunde und Ruhesuchende

Chalet-Apartments4 Wohnungeneigene KücheKinder willkommenWi-Finicht barrierefreikein PoolHaustiere möglich

Ausstattung

  • 2 Chalets mit jeweils 2 eigenständigen Wohnungen, die auch miteinander verbunden werden können.
  • Alle Wohnungen mit eigener Küche, offenem Kamin und Sauna
  • Toilettenartikel von L’Occitaine, Bademäntel
  • Nespressomaschine mit Kaffekapseln und eine Basisausstattung an Tee
  • Skiaufbewahrung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • Endreinigung und Kurtaxe im Preis inbegriffen

Stimmen

Sie tragen Namen wie "Spatzennest" oder "Freisitz" und schmiegen sich in luftiger Höhe an einen Hang der Hohen Tauern. Die vier mit moderner Klarheit eingerichteten Apartments (mit Sauna!) sind Inseln der Ruhe im Feiertagstrubel. Das Programm: Cocooning, Pferdeschlittenfahrt, Frieden genießen.

Barbara Stummer, ELLE, Dezember 2016

Fotos: Michael Heinrich / Privat / Walter Henisch

Buchung anfragen

Ohne Aufschlag buchen!


Zimmer + Preise

pro Nacht
Apartmentab175 €
mehr

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Die Chalets Aufberg erreicht man von München aus in circa 2,5 Stunden (175 km), von Salzburg aus sind es circa 1,5 Stunden (94 km) und von Zürich fährt man circa 5 Stunden (430 km).

Mit der Bahn

Der nächstgelegene Bahnhof ist in Zell am See. Von dort aus kann man mit dem Taxi weiter (circa 15 Minuten).

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.