B&B

Rifugio Lanzagallo

Modica, Sizilien, Italien

Das Rifugio Lanzagallo ist der ideale Ort für Reisende, die Ästhetik und antike Strukturen inmitten der Natur schätzen. Hier findet man keine überfüllten Orte, sondern vielmehr Charme und Raffinesse. Der bezaubernde Ort lädt dazu ein, wieder zur Ruhe zu kommen und dennoch, aufgrund der guten Lage, das barocke Sizilien zu entdecken.

Das Rifugio Lanzagallo wurde im Sommer 2019 eröffnet. Für Gastgeberin Daniela ist damit ein Traum in Erfüllung gegangen. Sie wollte zu ihren Ursprüngen zurückzukehren, die Lebensqualität im Kontakt zur Natur und den einfachen und authentischen Dingen des Lebens herstellen. Als sie sich dazu entschloss, den alten Bauernhof zu renovieren, war es ihr auch wichtig, die Erfahrung, die sie als Architektin in Brüssel sammeln konnte, mit einfließen zu lassen und den Bauernhof in eine Wohlfühloase auf internationalem Niveau zu verwandeln. Bei der Renovierung hat sie deshalb darauf geachtet, jedes einzelne Detail mitzugestalten. Mit dem gleichen Geist folgt sie gerne ihren Gästen, damit diese sich wohlfühlen, und bringt ihre ganze Leidenschaft für den einzigartigen Ort und diese Region Modicas ein.

Die Innenräume aus Steingewölben wurden durch zeitgenössische Elemente komplettiert: weiße und schwarze Natursteine, Eisenarmaturen und Holz schaffen eine spirituelle Umgebung und spielen dabei mit Volumen. Jedes Zimmer lässt seine ehemalige Funktion noch heute erahnen und erinnert daran. Die Gäste können den Geschmack für die handwerkliche Herstellung von architektonischen Elementen entdecken, die an alte Traditionen erinnern, die in Kombination mit Eleganz und moderner Gastfreundschaft ein Gefühl der Zugehörigkeit und Vertrautheit vermitteln.

Ein Morgen im Rifugio Lanzagallo startet mit einem schweifenden Blick über die sizilianischen Weizenfelder und Bäume, wie eine Leinwand aus schönem Licht und Kunst, die ihren Horizont am Mittelmeer findet. Mit etwas Fantasie können die Gäste sogar Afrika berühren.

Das Lieblingsrezept der Gastgeber:innen findet ihr im Küchengeflüster zum Nachkochen.


Zimmer + Preise

pro Nacht
Doppelzimmerab100 €

Nachhaltig

ArchitekturAbgesehen vom historischen Wert eines alten, typisch sizilianischen Bauernhauses aus den frühen 1900er Jahren, zeichnet sich das Rifugio Lanzagallo durch zahlreiche Möbelstücke aus, die aus traditionellen Materialien wiederhergestellt wurden. Das gesamte Design basiert auf dem harmonischen Gleichgewicht zwischen Modernität und Antike, von traditionellen freiliegenden Steinmauern, Trockenmauern (UNESCO-Erbe), handgefertigten Eisen- und Holzartefakten sowie alten Elementen, die zum Ort gehörten.

Der Stein von Modica, auch harter Kalkstein genannt, gehört zur „Formation Ragusa“ und ist ein Sedimentgestein. Der Stein wird von Meisterhandwerkern, die eine uralte Kunst vom Vater auf den Sohn weitergeben Weise bearbeitet, geschnitten und gesetzt. Das Gebäude sitzt auf dem Felsen, im Haupthof sind viele Ammonitenfossilien zu sehen, sie verraten, dass der Ort in prähistorischer Zeit vom Meer besetzt war.

FoodDer Tag beginnt mit einem königlichen Frühstück, bestehend aus Früchten aus der Region, mit dem noch warmen Ricotta vom Bauernhof, aromatisiert mit Orangenschalen, typischen lokalen Würsten, Cannoli gefüllt mit süßem Ricotta, Joghurt mit Pistaziencreme und Mokka-Kaffee. Das Frühstück gleicht einem reichhaltigen Brunch: authentisch, süß, salzig und herzhaft, originell und vor allem liebevoll. Das Buffet ist hausgemacht und konzentriert sich darauf, nur lokale Produkte zu verwenden. 80% des Menüs sind biologisch und es werden vegetarische sowie vegane Köstlichkeiten serviert. Danielas Lieblingsspeise und damit Empfehlung sind die „Johannisbrot“-Pfannkuchen, die aus glutenfreiem Mehl gemacht sind, das aus den Früchten der eigenen Johannisbrotbäume hergestellt wird.

Das Rifugio wird von Daniela alleine geführt. Sobald die Renovierung von zwei weiteren Räumen abgeschlossen ist, möchte sie eine*n Mitarbeiter*in einstellen. Daniela ist aktives Mitglied in einem Projekt, das touristische Routen schafft, um sizilianische Kunst und Handwerk erhalten zu können.

UmweltSolarenergie wird für das Brauchwasser eingesetzt, ein verbrauchsarmes Heiz- und Kühlsystem, sowie moderne, grüne Bautechniken kamen bei der Renovierung zum Einsatz. Ein grundlegender Bestandteil des Projekts ist der Poolbereich, um den Kontakt zur Natur und Landschaft wiederherzustellen. Der Pool ist als antike „Gebbia“ konzipiert, mit einem Salzfiltersystem, das in einem zum Meer hin erhöhten Hügel liegt. Das nächste Projekt wird die Installation von Photovoltaik-Paneelen zur Deckung des gesamten Energiebedarfs sein. Die Gäste werden dazu angehalten, die Mülltrennung in den entsprechenden Behältern vorzunehmen, und organische Abfälle werden kompostiert.

Well-BeingFür das Wohlbefinden sorgen ein Massage-Service, Friseur, Maniküre sowie Yogakurse. Einige Bereiche auf dem Rifugio Lanzagallo, wie der Bauernhof „Aia“ oder der alte Schafstall, der von hohen Trockenmauern umgeben ist, eignen sich hervorragend für verschiedene Aktivitäten wie zur Meditation und für Yoga.


Steckbrief

  • Außergewöhnliches, kleines B&B in einer alten "Masseria"
  • Umgeben von Oliven- und Johannisbrotbäumen und mit herrlichem Blick auf das Meer und die Südspitze Siziliens
  • Gelungener architektonischer Mix aus Tradition und Moderne
  • Frühstücksbrunch mit vielen süßen und herzhaften Köstlichkeiten aus der Region
  • Gastfreundschaft, individuelle Entspannung und Wohlbefinden erleben
  • Gastgeberin Daniela bietet den Gästen eine personalisierte, digitale Broschüre mit ausgewählte Orten und Tipps für Sizilien: Restaurants, Insider-Tipps zur Gegend
  • Viele Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung: Besuch von Modica, Tagesausflüge nach Noto, Siracusa, Marzamemi, Reserve von Vendicari oder in das Naturschutzgebiet Cava Grande
  • Verschiedene Aktivitäten möglich: Reiten (Reitstall in 3 km Entfernung), geführte Wanderungen und Exkursionen, Ätna-Touren, Weinverkostungen, u.v.m.
  • 8 km vom Rifugio Lanzagallo entfernt befindet sich einer der schönsten Strände des südlichen Siziliens, Santa Maria del Focallo. Mit goldenen schönen Sandstrände und Dünen, die von Eukalyptus und Akazien gesäumt sind. Kioske und öffentliche Duschen sorgen für die Sauberkeit des Strandes.

B&B3 ZimmerFrühstück + Außenküchekeine KinderWi-Finicht barrierefreiPoolkeine Haustiere

Ausstattung

  • Kleines B&B mit 3 Zimmern für jeweils 2-4 Personen
  • Alle Zimmer haben eine Galerieebene und ein En-Suite Bad
  • Frühstück inklusive
  • Gemeinschaftsküche im Freien mit Grillplatz
  • Großer Außenpool und Garten
  • Massage-Service, Friseur, Maniküre sowie Yogakurse
  • Kinder ab 10 Jahren sind herzlich willkommen

Stimmen

The greeting from Daniela and her partner Istvan is warmest, one of the kind that makes it seem like you've known each other for years. She takes me inside to the beautiful central living space of the old masseria , where a photo of her Sicilian mother, a free-spirited yet typically Sicilian woman, occupies a prominent place... Rifugio Lanzagallo is a dream come to life, a rifugio - shelter - in the most positive sense of the word, a place to relax and unwind. As an architect, Daniela has renovated this old masseria in a very pure and aesthetically pleasing style that we can describe as industrial chic , which was certainly influenced by her stay in Brussels.

Lieve van Insolita, ciaotutti.nl, Oktober 2019
Zur Website

Zimmer + Preise

pro Nacht
Doppelzimmerab100 €

Lage + Anfahrt

Mit dem Auto

Das Rifugio Lanzanella liegt etwas außerhalb von Modica und ist mit dem Auto von Catania aus in knapp 1,5 Stunden zu erreichen (115 km). Von Palermo aus benötigt man circa 3,5 Stunden (308 km) und von Messina aus sind es knapp 2,5 Stunden (210 km). Die genaue Adresse findet sich auf der Website.


Verfügbarkeit